Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Flughafen Hamburg: Flaschen am Flughafen für guten Zweck
Nachrichten Hamburg Flughafen Hamburg: Flaschen am Flughafen für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 01.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Jaroslaw Wesolowski, Leergutbeauftragter am Hamburger Flughafen. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Der Erlös des sortierten, weitergeleiteten und verkauften Materials kommt 1:1 der Hamburger Obdachlosenzeitung "Hinz & Kunz" zugute. Drei ehemalige Langzeitarbeitslose wurden bereits fest zu Mindestlohnkonditionen eingestellt.

"Die Aktion ist in zweifacher Hinsicht ein Gewinn", erklärte Johannes Scharnberg, Leiter des Flughafen-Geschäftsbereichs Aviation am Dienstag. "Wir leisten erstens einen Beitrag, damit Menschen wieder Fuß fassen können. Zugleich dient die Initiative der Umwelt." Das Unternehmen "Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH" (Köln) stellt dafür seine Logistik kostenlos zur Verfügung. Ideengeber sind Studenten der Universität Hohenheim (Baden-Württemburg), die solche Projekte schon an den Airports Stuttgart und Köln initiiert haben.

dpa

Mit einer Naturschutzstiftung will Nordfriesland die Wiederherstellung von artenreichem Dauergrünland auf Eiderstedt durchsetzen. Landrat Dieter Harrsen, Oberdeichgraf Jan Rabeler vom Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt, und Walter Hemmerling von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein unterzeichneten am Dienstag den Vertrag zur Treuhandstiftung "Stiftung Eiderstedter Natur".

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.09.2015

Popstar Nena (55) hat sich ihre kindliche Neugier auch als dreifache Großmutter bewahrt. "Ich möchte mein Leben so spielerisch wie möglich gestalten und laufe deshalb auch gerne mal Treppen auf allen Vieren hoch oder gehe rückwärts durch den Wald.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.09.2015

Der bei einer Schlägerei nach einem Dorffest in Seevetal angegriffene Polizist schwebt weiter in Lebensgefahr. Nach der Attacke in der Nacht zum Samstag habe sich der Gesundheitszustand des Beamten leider noch nicht verbessert, teilte die Polizei im Kreis Harburg am Dienstag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.09.2015