Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg 91-Jährige überfallen und gefesselt – für 20 Euro und das Ersparte ihrer Enkel
Nachrichten Hamburg 91-Jährige überfallen und gefesselt – für 20 Euro und das Ersparte ihrer Enkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 30.06.2019
Eine direkte Fahndung mit zahlreichen Funkstreifenwagen führte bisher nicht zur Festnahme des Täters. Quelle: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Anzeige
Hamburg

Die Polizei fahndet nach einem derzeit unbekannten Täter, der gestern Abend eine 91-jährige Frau in ihrem Haus in Hamburg-Sülldorf überfallen und beraubt hat. Das für die Region zuständige Raubdezernat des Landeskriminalamts (LKA 124) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die 91-jährige befand sich alleine in ihrem Haus, als es gegen 20:45 Uhr an der Haustür klingelte. Sie öffnete, da sie zunächst einen Nachbarn vermutete, wurde dann allerdings sofort von dem ihr unbekannten Täter ins Haus gedrängt, zu Boden gebracht und dort gefesselt und geknebelt. Der Mann durchsuchte anschließend sämtliche Räumlichkeiten des Hauses und entwendete einen geringen Bargeldbetrag aus Spardosen der Enkelkinder der 91-Jährigen sowie ein Portemonnaie mit knapp 20 Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Anzeige

Beschreibung des Täters

Der 91-Jährigen gelang es, sich selbst zu befreien und die Polizei zu alarmieren. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Eine Fahndung mit zahlreichen Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters.

Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

- männlich

- ca. 50 Jahre

- ca. 180 cm

- osteuropäisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen deutsch

- kräftige Statur

- kurze blonde Haare

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben - insbesondere auch im zeitlichen Vorfeld der Tat - werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

RND/kha

Thomas Paterjey 28.06.2019
28.06.2019