Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Blutegel-Fund bringt Polizei zum Staunen
Nachrichten Hamburg Blutegel-Fund bringt Polizei zum Staunen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 21.02.2019
Bei der Bundespolizei Hamburg wurden Blutegel abgegeben. Quelle: Bundespolizei Hamburg
Anzeige
Hamburg-Harburg

Bei der Bundespolizei Hamburg werden häufig Fundsachen abgegeben. Dabei handelte es sich meist um Geldbörsen, Handys, Ausweisdokumente, Geldkarten aber auch Katzen, Hunde und Vögel. Am Mittwoch wurde eine ungewöhnliche Fundsache abgegeben.

Ein Reisender fand das Glas mit den Egeln am Mittwoch außerhalb des Bahnhofs Hamburg-Harburg und lieferte es bei den überraschten Beamten ab, wie die Bundespolizei in Hamburg am Donnerstag mitteilte.

Anzeige
Das Blutegel-Foto schoss die Bundespolizei Hamburg.

Die herrenlosen Blutegel habe man nach Absprache mit dem Hamburger Tierschutzverein in ein Tierheim gebracht. Die Egel wurden bereits ärztlich untersucht; sie sind wohlauf, hieß es in der Pressemitteilung.

Von KN/dpa

21.02.2019
Hamburg Mord am Jungfernstieg - Verteidigung geht in Revision
20.02.2019
19.02.2019