Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Fußgänger stirbt nach Unfall mit Auto
Nachrichten Hamburg Fußgänger stirbt nach Unfall mit Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 25.11.2019
Unfall in Hamburg: Ein Fußgänger wurde am Morgen von einem Auto angefahren. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Hamburg

Er sei am Stephansplatz in der Nähe des Dammtor-Bahnhofs von dem Pkw beim Überqueren einer Fußgängerampel erfasst worden, teilte die Polizei mit. Er wurde auf die Motorhaube geschleudert und stürzte dann zu Boden.

Der 73-Jährige erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde unter Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus transportiert, wo er kurze Zeit später starb, wie die Polizei weiter mitteilte. Der 50 Jahre alte Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vom Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes betreut. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

Weitere Nachrichten aus Hamburg lesen Sie hier.

Von RND/dpa

An 15 Autos wurde am vergangenen Wochenende, 23. und 24. November, der Lack zerkratzt. Die Fahrzeuge standen auf einem Parkplatz im Reinbeker Weg in Wentorf. Die Polizei bittet um Hinweise.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.11.2019

Mit Wärmebildkameras soll die Zahl der Radfahrer in Hamburg verlässlich ermittelt werden. Wie der rot-grüne Senat auf eine Kleine Anfrage des Grünen-Verkehrsexperten Martin Bill mitteilte, sind entsprechende Anlagen an 41 Standorten der Stadt geplant.

25.11.2019

In mehreren Rundschreiben sind Eltern in Hamburg vor einem Unbekannten gewarnt worden, der mehrere Schulkinder angesprochen und bedrängt haben soll. Die Polizei ermittelt, hält sich aber bedeckt.

24.11.2019