Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Streifenwagen kollidiert mit anderem Auto – mindestens 10.000 Euro Schaden
Nachrichten Hamburg Streifenwagen kollidiert mit anderem Auto – mindestens 10.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 28.09.2019
Die Beamten waren mit Blaulicht unterwegs zu einem Einsatz an der Reeperbahn. Quelle: Marius Becker/dpa
Anzeige
Hamburg

Die Beamten waren mit Blaulicht unterwegs zu einem Einsatz an der Reeperbahn. Der Streifenwagen wurde durch den Unfall auf der Kreuzung Gorch-Fock-Wall/Jungiusstraße stark beschädigt.

Die Polizei schätzt die Höhe des Schadens auf mindestens 10.000 Euro.

Von RND/dpa