Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Mann klaut 59 Tafeln Schokolade
Nachrichten Hamburg Mann klaut 59 Tafeln Schokolade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 05.03.2019
Ein Hamburger Dieb hatte es auf Schokolade abgesehen.  Quelle: Infozentrum Schokolade/dpa
Hamburg

Der Polizei war der Mann im Hauptbahnhof aufgefallen, weil seine Jacke "extrem verbeult" war.

Nach Ansprache durch die Bundespolizisten gab der Mann unvermittelt an, dass er mehrere Packungen Schokolade entwendet hatte.

"Unter der Jacke kamen dann insgesamt 59 Packungen einer "Schweizer Traditionsschokolade" im Wert rund 100 Euro zum Vorschein.

Diebesgut wurde zurück in den Supermarkt gebracht

Nach eigenen Angaben des Beschuldigten war die zuvor entwendete Schokolade zum eigenen Verzehr gedacht. Das Diebesgut wurde anschließend einem Mitarbeiter des Supermarktes übergeben.

Der "Genuss-Dieb" wurde nach Polizeiangaben vom Dienstag vor Ort entlassen. Ihn erwartet jetzt neben einem Hausverbot in dem Geschäft auch ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Von KN-online

Bei einem Unfall in Hamburg wurde ein Mädchen verletzt. Das Kind war auf die Straße und vor ein Auto gelaufen. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

05.03.2019
Hamburg Polizei gibt Warnschussab - Hamburger Kioskeinbrecher gefasst

Nach einer Verfolgungsjagd und einem Warnschuss haben Hamburger Polizisten in der Nacht zu Montag einen mutmaßlichen Kioskeinbrecher festgenommen. Der 21-Jährige sei dabei beobachtet worden, wie er und vier weitere Männer versuchten, in einen Kiosk im Stadtteil Barmbek-Nord einzubrechen.

04.03.2019
Hamburg Zwei Frauen ausgeraubt - Überfall in Wentorfer Bankgebäude

Zwei Frauen sind in der Kundenhalle einer Sparkassenfiliale in Wentorf bei Hamburg überfallen und beraubt worden. Ein maskierter Mann betrat den Vorraum des Geldinstituts, schrie die 33 und 43 Jahre alten Frauen an und drückte sie auf den Boden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

04.03.2019