Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Hamburgs Gesundheitssenatorin warnt vor Fachkräftemangel
Nachrichten Hamburg Hamburgs Gesundheitssenatorin warnt vor Fachkräftemangel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 07.06.2012
Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. Quelle: M. Scholz/Archiv
Hamburg

"Mit der demographischen Entwicklung wächst der Bedarf an Fachkräften und schrumpft ihr Angebot", sagte Prüfer-Storcks am Donnerstag beim Hamburger Krankenhaustag.

Eine Umfrage habe gezeigt, dass die Gesundheitsbranche - nach der Zeitarbeitsbranche - der Bereich sei, der am meisten Angst habe vor einem Fachkräftemangel. "Diese Furcht ist realistisch." Fachkräfte müssten vernünftig bezahlt werden, forderte die Senatorin - und mit ihnen müsse sorgsam umgegangen werden. "Wir müssen diese Ressource Mensch auch schonen."

Prüfer-Storcks erklärte, sie wolle mehr Transparenz über Qualität im Hamburger Gesundheitswesen herstellen - etwa, um bei der Entscheidung für ein Krankenhaus die richtige Wahl zu treffen. Ein "offensiver Umgang mit Transparenz" solle zu einem herausragenden Merkmal des Gesundheitsstandorts Hamburg werden. In der Gesundheitswirtschaft der Hansestadt sind nach Angaben der Senatorin rund 130 000 Menschen beschäftigt.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am frühen Donnerstagmorgen ist in einem Einfamilienhaus in Lübeck ein Feuer ausgebrochen. Eine Nachbarin habe das Feuer in dem derzeit unbewohnten Haus gemeldet, sagte ein Polizeisprecher.

07.06.2012

Ein Volksfest für das Land und für das Ehrenamt: Vom 8. Juni an feiert der Norden den Schleswig-Holstein-Tag. In Nordestedt präsentieren sich bis zum Sonntag rund 150 Vereine, Verbände und Institutionen.

07.06.2012

Mit mehr als 250 Gästen feiert die Hamburger Hochbahn heute ihr 100-jähriges Streckenjubiläum. 1912 ging die Ringlinie um die Alster, heute die gelbe U3-Linie, in vier Etappen in Betrieb.

07.06.2012