Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Junge (7) nach Unfall schwer verletzt
Nachrichten Hamburg Junge (7) nach Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 28.05.2019
Ein Junge wird von einem Auto angefahren und schwer verletzt. (Symbolbild) Quelle: Marcel Kusch/dpa
Hamburg

Ein sieben Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel schwer verletzt worden. Der Junge sei nach ersten Erkenntnissen über eine rote Fußgängerampel gelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ein 52-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Jungen an. Er wurde am Montag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen wurde in Hamburg eine Fliegerbombe gefunden. Mehrere Hundert Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden, der Verkehr stand zeitweise still.

27.05.2019

Das Theaterschiff Hamburg, mit 107 Jahren nach eigenen Angaben das älteste Theaterschiff Deutschlands, braucht dringend eine umfassende Sanierung. Weil ein Finanzierungslücke von rund 300.000 Euro besteht, soll es eine Sammelaktion geben.

27.05.2019
Hamburg Streifenwagen in Hamburg - Polizist bei Unfall schwer verletzt

Während einer Einsatzfahrt in der Hamburger Altstadt ist ein Polizist am frühen Sonntagmorgen mit seinem Streifenwagen verunglückt. Er stieß an einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammen, teilte die Polizei mit.

26.05.2019