Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Mehrere Verletzte weil Linienbus auf Bücherbus auffährt
Nachrichten Hamburg Mehrere Verletzte weil Linienbus auf Bücherbus auffährt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 06.12.2012
Klein Wesenberg

Der Fahrer des Linienbusses wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste verletzt von der Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer des Büchereifahrzeuges sowie eine Mutter mit zwei Kindern, die sich in der Fahrbücherei aufgehalten hatten, wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt. Es waren drei Freiwillige Feuerwehren, sieben Rettungswagen und drei Notärzte im Einsatz. Der Schaden betrug insgesamt rund 80 000 Euro.

dpa

Wegen Totschlags hat die Staatsanwaltschaft Flensburg Anklage gegen einen 56-jährigen Mann aus Hamburg erhoben. Sie wirft ihm vor, im Sommer in Husum in Nordfriesland seine Ex-Frau mit mehreren Schüssen getötet zu haben.

06.12.2012

Frische Spuren im Schnee sind drei jugendlichen Einbrechern in einer Kieler Schule zum Verhängnis geworden. Die Täter hatten in der Nacht zum Donnerstag kurz nach Mitternacht Alarm ausgelöst.

06.12.2012

Der Nikolaus hat am Donnerstag zwei sehr unterschiedliche Gruppen mit Geschenken beglückt. In Hamburg reiste er mit einer Barkasse an, um die Kinder des Kindertagesheims der St.

06.12.2012