Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Zahl in Hamburg auf 158 gestiegen
Nachrichten Hamburg Zahl in Hamburg auf 158 gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:48 14.03.2020
Proben werden auf Coronavirus (Covid-19) getestet. Quelle: Danny Lawson/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hamburg

Die Zahl der bestätigten Coronafälle stieg auf 158 in der Hansestadt, wie die Gesundheitsbehörde am Samstag mitteilte. Bei den neu gemeldeten Fällen gebe es überwiegend ein Zusammenhang mit Reisen aus einem der vom Robert Koch-Institut (RKI) definierten Risikogebiete oder zu Personen, die Kontakt zu bereits Erkrankten hatten. Trotz der steigenden Infektionszahl seien die Fälle weiterhin nachverfolgbar.

Mehr Nachrichten zum Coronavirus

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

Von dpa/RND

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus herrscht auch in Hamburger Bordellen erhöhte Wachsamkeit. Viele Betreiber wollen ihr Geschäft zunächst aber nicht schließen. Hier erfahren Sie, welche Schutzmaßnahmen die Betreiber anwenden.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.03.2020

Die A1 im Hamburger Osten gehört zu dem meistbefahrenen Straßen Deutschlands. Am Wochenende wird dort gleich an mehreren Stellen gebaut. Autofahrer in Richtung Bremen müssen bis Ende Juni mit Staus rechnen.

13.03.2020

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen ist in Hamburg auf 54 gestiegen. Wie die Gesundheitsbehörde am Mittwoch mitteilte, bestätigten sich seit Dienstag 19 neue Fälle.

11.03.2020