Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Nach Überholmanöver: Vier Menschen bei Autounfall verletzt
Nachrichten Hamburg Nach Überholmanöver: Vier Menschen bei Autounfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 16.07.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Hamburg

Anschließend stieß das Taxi bei dem Überholmanöver frontal mit dem Wagen eines 19-Jährigen zusammen. Der junge Mann brach sich den Unterarm. Seine 50 Jahre alte Mutter, die Beifahrerin, verletzte sich an der Wirbelsäule. Der Taxifahrer sowie die Fahrerin des überholten Autos verletzten sich leicht. Alle kamen ins Krankenhaus.

dpa

Der Bund fördert in diesem Jahr mit insgesamt vier Millionen Euro zwei herausragende städtebauliche Projekte in Schleswig-Holstein. 3,4 Millionen Euro sind vorgesehen für die Neugestaltung der Freiflächen an der Untertrave, geht aus der am Donnerstag veröffentlichten Liste des Bundesbauministeriums hervor.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2015

Ein 65-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zum Donnerstag in Hamburg lebensgefährlich verletzt worden. Polizisten fanden den Mann mit schweren Kopfverletzungen am Donnerstagmorgen in Winterhude auf einem Radweg, teilte die Polizei mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2015

Ein Güterzug ist auf der Strecke zwischen Dänemark und Hamburg mit einer Rinderherde zusammengestoßen. Menschen wurden bei dem Unfall am Mittwochabend nahe Lottorf im Kreis Schleswig-Flensburg nicht verletzt, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2015