Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Die kleinen Störche klappern schon
Nachrichten Hamburg Die kleinen Störche klappern schon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 06.05.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Storchenküken sind vor wenigen Tagen geschlüpft. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Eekholt

Die Weißstörche im Wildpark Eekholt (Kreis Segeberg) haben Nachwuchs. Die kleinen, flauschigen Storchenküken konnten bereits in den ersten Tagen den Kopf zurücklegen und klappern, sagte Park-Leiter Wolf-Gunthram von Schenck am Dienstag. Da ihre Schnäbel noch ganz weich sind, klingt das Klappern aber nicht so intensiv wie bei den Eltern.

Das Futter bereiten die Tierpfleger „schnabelgerecht“ mehrmals am Tag aus kleinen Fischen und Fleischbrei. Die Eltern nehmen die Happen auf und verfüttern sie an ihre Jungen. Aus einem zarten Küken von anfangs rund 60 Gramm wachsen sie in nur sechs bis acht Wochen zu einem stattlichen Vogel von drei bis vier Kilogramm heran, sagte von Schenck.

In Eekholt gibt es schon Storchennachwuchs. Wir zeigen Ihnen die schönsten Bilder davon.

Haltung und Zucht von Weißstörchen hat im Wildpark Eekholt eine lange Tradition. Der Großteil der aufgezogenen Jungvögel ist in die Freiheit entlassen worden, um die Wildpopulation zu stützen. Auch diese Jungstörche werden gemeinsam mit dem Nachwuchs der wilden Störche ab Mitte August ihren Zug in den Süden antreten. Die Wildstörche in Eekholt sind zu unterschiedlichen Zeiten aus ihren Winterquartieren angekommen. Sie brüten erst seit kurzer Zeit, so dass es mit dem Nachwuchs bei ihnen noch etwas dauert, sagte von Schenck.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!