Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Pony-Park ist Ferienhof des Jahres
Nachrichten Hamburg Pony-Park ist Ferienhof des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 26.10.2012
Von Orly Röhlk
Aus Wolfsburg kommen diese Jugendlichen, die gerade ihre Herbstferien im Pony-Park Padenstedt verbringen. Ihr Urlaubsquartier wurde von der DLG zu einem der zehn besten Ferienhöfe Deutschlands gekürt. Quelle: ög
Padenstedt

Die Jury lobte das Angebot der Padenstedter als „Reiterferien und Landerlebnisse für Kinder und Jugendliche in herausragender Qualität“. Die Familie Kreikenbohm als Besitzer des Parks bewirtschaftet südwestlich von Neumünster einen rund 100 Hektar großen Betrieb, der mit 200 Haflinger Pferden eines der größten Haflinger Gestüte Europas ist. Dazu kommen noch einmal mehr als 100 Minishetland-, Shetland- und Dartmoor-Ponys.

 Etwa 2000 Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren aus ganz Europa, aber auch aus Übersee, verbringen pro Jahr ihre Ferien auf der Padenstedter Anlage. Für die Dauer seines Aufenthaltes bekommt jeder Gast ein „eigenes Pferd“, das nicht nur geritten werden darf, sondern auch gepflegt und versorgt werden muss. Über das Reitangebot hinaus wartet in Padenstedt ein großes Rahmenprogramm vom Badesee über Lagerfeuerromantik und Nachtwanderungen bis zu Festen und Ausflügen. In der Begründung für die Ehrung spricht die Landwirtschafts-Gesellschaft von einem „sehr gut organisierten und strukturierten“ Tagesablauf und fürsorglicher Betreuung.

 Das PrädikatFerienhof des Jahres“ wurde dem seit 1971 existierenden Pony-Park nach 2006 schon zum zweitenmal zuerkannt.