Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Robbe löst Großalarm auf der Elbe in Hamburg aus
Nachrichten Hamburg Robbe löst Großalarm auf der Elbe in Hamburg aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 24.11.2019
Eine Kegelrobbe räkelt sich am 06.06.2016 auf Helgoland am Strand. Quelle: Axel Heimken/dpa
Hamburg

Eine Robbe hat am Sonntag Großalarm auf der Elbe bei Hamburg ausgelöst. Ein Jogger hatte das Tier in der Nähe des Anlegers Teufelsbrück entdeckt, dachte jedoch, es handle sich um einen Menschen, der hilflos in der Elbe trieb, teilte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag mit.

Die Feuerwehr rückte daraufhin mit einem Großaufgebot aus, darunter mehrere Boote, ein Hubschrauber und Taucher.

Nach intensiver Suche konnten die Einsatzkräfte aber keinen Menschen finden. Vielmehr sichteten sie eine Robbe, die putzmunter in der Elbe schwamm.

Video: Das ist Ole – der erste Heuler der Saison

Lesen Sie auch:

Der erste Heuler 2019: Das ist Kegelrobben-Frühgeburt Ole

Fotos: Kegelrobben werden ausgewildert

Video: Robbe vor Heikendorf gesichtet

Lübeck: Robbe sonnt sich am Dummerdorfer Ufer

Demenzkranke: Kuschelstunde mit der Roboter-Robbe

Kegelrobbe am Brodtener Steilufer angespült und getötet

Schwedische Studie: Kegelrobben magern ab

Travemünde: Kleine Kegelrobbe stirbt an Netzresten

Von RND/dpa

Hat ein 75-Jähriger eine 91 Jahre alte demente Frau erstickt, um an ihr Geld zu kommen? Seit Mai steht der Mann wegen Mordes in Hamburg vor Gericht. Nun nähert sich der Prozess der Zielgeraden.

24.11.2019

Ein tödlicher Unfall hat sich am Sonntagmorgen in Hamburg ereignet. In der Station Klein Borstel ist ein offenbar alkoholisierter Bahn ins Gleisbett gestürzt und von einer einfahrenden U-Bahn überrollt worden.

24.11.2019

Ein 28-jähriger Mitarbeiter einer Geldtransporterfirma muss vier Jahre hinter Gitter. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er rund 600.000 Euro im Raum Lübeck beiseite geschafft hatte. Das Geld ist verschwunden.

22.11.2019