Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Schmidt-Haus öffnet für kleine Gruppen
Nachrichten Hamburg Schmidt-Haus öffnet für kleine Gruppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 18.03.2019
Der Eingangsbereich und Treppenaufgang im Wohnhaus von Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt. Das Wohnhaus von Ex-Bundeskanzler Schmidt und seiner Frau Loki wird am 5. April für Führungen geöffnet. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Hamburg

Das Haus soll entsprechend dem Testament der Schmidts unverändert als Gedächtnisort bewahrt werden. Die Gruppen müssen nach Angaben der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung klein bleiben, um das Haus in seinem ursprünglichen Zustand erhalten zu können - aber auch um bei den Führungen alle Gäste im Blick zu behalten. Die Besucher werden von einem Sicherheitsmitarbeiter begleitet.

Monatlich sind nur 24 Teilnehmer möglich, alle Plätze bis Juni waren innerhalb von Minuten ausgebucht. Eine neue Chance gibt es ab dem 23. Mai über diese Internetseite. Dann werden die Plätze für das dritte Quartal vergeben.

Von RND/dpa

Gut eineinhalb Jahre nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg dauert die juristische Aufarbeitung an. Die Staatsanwaltschaft hat bislang 856 Ermittlungsverfahren gegen 1156 bekannte beschuldigte, mutmaßliche Randalierer eingeleitet.

15.03.2019

Die Polizei hat in Hamburg einen mutmaßlichen Serieneinbrecher ermittelt. Der 35-Jährige soll mehrere Einbrüche in den Stadtteilen Winterhude und Barmbek versucht oder vollendet haben, wahrscheinlich aber sogar noch mehr, teilte die Polizei am Freitag mit. Im Anschluss wollte er Schmuck verkaufen.

15.03.2019

Die Hamburger Polizei ist mit einer Razzia in der Hafenstraße der Hansestadt gegen die Drogenszene vorgegangen. Mit mehreren Einsatzwagen fuhren die Beamten am Donnerstag an einem Haus vor.

14.03.2019