Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Hält die Bahn im Ostseepark?
Nachrichten Hamburg Hält die Bahn im Ostseepark?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.06.2014
Von Andrea Seliger
Mit der geplanten schnelleren Bahnverbindung von Kiel nach Lübeck ab 2016 sollen die Züge In Schwentinental nicht mehr halten. Quelle: dpa (Archiv)
Kiel/Schwentinental

Das erklärten Vertreter der Landesweiten Servicegesellschaft (LVS) im Verkehrsausschuss der Stadtvertretung von Schwentinental.

 Wie berichtet, wird ab 2016 nur noch einmal die Stunde ein Zug von Schwentinental über Preetz nach Plön oder Lübeck fahren. Auch in Preetz soll der schnelle Zug eigentlich nicht mehr halten. Dieser Punkt wird derzeit aber noch geprüft.

 Jochen Kipphard von der LVS erläuterte, warum die Fahrtzeit zwischen Kiel und Lübeck von 68 auf 56 Minuten gedrückt werden muss – so soll eine bessere Taktung aller Verbindungen erreicht werden. Da besonders viele Kunden die Züge der Strecke Kiel-Schwentinental-Preetz nutzen (das hatte eine Verkehrsuntersuchung belegt), soll es auf diesem Abschnitt zusätzliche Verbindungen geben, deren Züge auch in Schwentinental-Raisdorf halten werden. Dadurch gibt es auf diesem Abschnitt weiterhin etwa alle halbe Stunde einen Zug. Die Wartezeiten in Kiel-Elmschenhagen sollen dabei verkürzt werden.

 Der Fahrplan für diese „langsameren“ Züge würde auch einen Haltepunkt im Ostseepark ermöglichen. Dieser könne ab 2016 halbstündlich angeboten werden, erklärte Kipphard. Eine Studie im Rahmen der Stadtregionalbahnplanung hatte für diesen Haltepunkt 1185 „Einsteiger“ pro Tag berechnet. Eine mögliche Fläche für einen Bahnsteig gibt es südlich der Gutenbergstraße, schräg gegenüber der heutigen Aldi-Baustelle. Sie ist allerdings in Privatbesitz eines Unternehmers.

 Die schnellere Verbindung von Kiel nach Lübeck soll nicht nur durch die Streichung von Haltestellen, sondern auch durch den Ausbau der Strecke erreicht werden. Dann wären höhere Geschwindigkeiten möglich. „Der Untergrund ist zum Teil 100 Jahre alt“, erklärte Jochen Schulz von der LVS und kündigte Bauarbeiten an, die auch Monate dauern könnten. Das sorgte für Entsetzen bei den Ausschussmitgliedern, denn ab nächstem Jahr steht auch die Sanierung der Bundesstraße 76 zwischen Schwentinental und Kiel bevor.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!