Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Fischmarkt in Hamburg steht unter Wasser
Nachrichten Hamburg Fischmarkt in Hamburg steht unter Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 10.02.2020
Der Fischmarkt mit der Fischauktionshalle steht während einer Sturmflut unter Wasser. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Hamburg

Das Wasser stieg nach Angaben des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie auf 2,70 Meter über dem mittleren Hochwasser. Damit handelte es sich um eine schwere Sturmflut. Die Hamburger Feuerwehr musste deswegen vorerst aber nicht zu einem Einsatz ausrücken, wie ein Sprecher sagte.

Am Dienstag und Mittwoch soll es jeweils zwei weitere Sturmfluten in Hamburg geben, die der Vorhersage zufolge aber etwas geringer ausfallen sollen.

Weitere Nachrichten aus Hamburg lesen Sie hier.

Von RND/dpa

Politische Bildung kann immun gegen den Virus der Desinformation im Netz machen, meint die CDU in der Bürgerschaft. In Hamburg gebe es aber vor allem Angebote für Jugendliche. Berufstätige Erwachsene würden kaum angesprochen. Das soll sich ändern.

09.02.2020

Mehrfach werden Frauen in einem Hamburger Park überfallen. Nach den ersten beiden Taten sind die Parkbesucher auf der Hut. Dank eines Hinweises wird ein Verdächtiger von der Polizei gefasst – und muss sich jetzt einem Gerichtsverfahren stellen.

09.02.2020

In der Hamburger Innenstadt haben nach Polizei-Informationen etwa 600 Demonstranten am Freitagabend gegen Faschismus protestiert. Mehrere Parteien, Verbände und Initiativen hatten zu dem Protestmarsch aufgerufen.

07.02.2020