Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Sicherheitsmitarbeiter soll 36-Jährige sexuell genötigt haben
Nachrichten Hamburg Sicherheitsmitarbeiter soll 36-Jährige sexuell genötigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 15.11.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa

Die Frau habe sich am Freitag bei der Leitung der Unterkunft gemeldet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Beamten nahmen den 27 Jahre alten Verdächtigen in der Flüchtlingsunterkunft vorläufig fest. Er sollte noch am Sonntag zu einem Haftrichter gebracht werden, die Entscheidung über Untersuchungshaft wurde nicht bekannt. Die 36-Jährige wird jetzt in einer anderen Unterkunft betreut. Sie blieb bei dem Vorfall unverletzt.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburgs Linke will Radfahrern das Rechtsabbiegen bei Rot ermöglichen. Der Senat solle eine Art "Grünen Pfeil" - wie es ihn für Autofahrer bereits gibt - versuchsweise auch für Radler einführen, teilte die Fraktion am Sonntag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.11.2015

Hamburg (dpa/lno) - Ein 50-jähriger Autofahrer und seine 48-jährige Beifahrerin sind bei einem Unfall in Hamburg-Neugraben-Fischbek verletzt worden. Der Wagen der beiden war in der Nacht zum Sonntag auf eine Verkehrsinsel geraten und gegen eine Ampel geprallt, wie die Polizei mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.11.2015

Ein 38 Jahre alter Fußgänger ist in Hamburg-Lokstedt schwer verletzt worden, als er von dem Auto eines 19-Jährigen erfasst wurde. Vermutlich war der junge Mann zu schnell gefahren und hatte am Freitagabend auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.11.2015