Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg A7-Sperrung erschwert Anreise zum Airport
Nachrichten Hamburg A7-Sperrung erschwert Anreise zum Airport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 04.12.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die A7 zwischen den Anschlussstellen HH-Schnelsen-Nord und HH-Eidelstedt wird voll gesperrt. Quelle: Bodo Marks/dpa
Hamburg

Von Freitag, 6. Dezember 2019 (22 Uhr), bis Montag, 9. Dezember 2019 (5 Uhr), ist die A7 zwischen den Anschlussstellen HH-Schnelsen-Nord und HH-Eidelstedt für 55 Stunden in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf die An- und Abreise zum Flughafen Hamburg.

So wird der Verkehr zum Flughafen Hamburg umgeleitet

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Reisende und Besucher sollen für die An- und Abfahrt zum Flughafen Hamburg wesentlich mehr Zeit einplanen, die Umleitung beachten oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

  • Die innerstädtische Umleitung in Richtung Norden/Flughafen führt vom Autobahndreieck HH-Nordwest über die B4 zur Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord.
  • In Richtung Süden führt die Umleitung von der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord zum Autobahndreieck HH-Nordwest (A23-Anschlussstelle HH-Eidelstedt).
  • Der Hamburg Airport ist mit der S-Bahnlinie S1 gut erreichbar.

Weitere Nachrichten aus Hamburg finden Sie hier.

Hamburg Erstmals seit 100 Jahren - Meerforelle in Alster gefangen

Erstmal seit über 100 Jahren haben Angler nach eigenen Angaben in einem Laichgebiet in der Alster eine ausgewachsene Meerforelle gefangen.

02.12.2019

Bei einem Verkehrsunfall mit drei Autos und einem Lastwagen sind auf der Autobahn 1 vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Die Autobahn musste in Richtung Süden Stunden gesperrt werden.

02.12.2019

Das Urteil ist gesprochen: Das Gericht in Hamburg ist sich sicher, dass ein 75-Jähriger in Hamburg-Rissen eine 91-Jährige mit einem Kissen erstickt hat. Am Tattag sei der vermeintliche Freund vormittags zu ihr gekommen. Besonders heimtückisch, so das Gericht.

02.12.2019