Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Weitere Elbtunnel-Vollsperrungen geplant
Nachrichten Hamburg Weitere Elbtunnel-Vollsperrungen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 18.02.2019
Foto: Die Lichtzeichenanlagen vor dem Elbtunnel zeigen eine Sperrung der Anlage an. 
Die Lichtzeichenanlagen vor dem Elbtunnel zeigen eine Sperrung der Anlage an.  Quelle: Axel Heimken/dpa
Anzeige
Hamburg

Weil bei der Sperrung am vergangenen Wochenende nicht alle geplanten Tests abgearbeitet werden konnten, wird der Elbtunnel im März erneut für eine Nacht geschlossen. Wie ein Sprecher der Verkehrsbehörde am Montag sagte, ist zudem eine weitere Vollsperrung im April geplant. Die genauen Termine stehen noch nicht fest.

Erst wenn alle sicherheitsrelevanten Programme von der Polizei abgenommen sind, kann nach Angaben der Behörde der neuprogrammierte Rechner in Betrieb gehen. Er steuert die Lichtzeichen, die den Autofahrern die Fahrspuren und den Weg durch die künftige Baustelle südlich des Elbtunnels anzeigen. Anfang April sollen die vorbereitenden Arbeiten für die Erweiterung der A7 von sechs auf acht Spuren beginnen.

Defekte Lamelle wurde repariert

Unterdessen wurde am Montagmorgen die Reparatur einer Stahllamelle abgeschlossen. In jüngster Zeit waren wiederholt Lamellen gebrochen und hatten Notreparaturen erfordert. Die Metallelemente verbinden die Brückenteile, aus denen die Autobahn südlich des Elbtunnels besteht.

Von dpa

17.02.2019
17.02.2019