Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Steuerzahlerbund fordert Bilanz zu Ermittlungen gegen Rocker
Nachrichten Hamburg Steuerzahlerbund fordert Bilanz zu Ermittlungen gegen Rocker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 27.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Besitzerin forderte Entschädigung für Abriss ihrer Halle. Quelle: C. Rehder/Archiv
Kiel

"Knapp ein Jahr nach dem größten Einsatz in der Polizeigeschichte des Landes haben die Bürger ein Recht zu erfahren, was bei dem Schlag gegen die Rockerkriminalität herausgekommen ist", sagte Verbandsgeschäftsführer Rainer Kersten am Mittwoch der dpa.

Zuvor hatte das "Flensburger Tageblatt" (Mittwochausgabe) berichtet, dass die Eigentümer der Halle in Altenholz bei Kiel mehrere hunderttausend Euro vom Land fordern. "Der Anspruch ist grundsätzlich anerkannt", bestätigte der Leitende Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft, Heinz Döllel, der dpa. Derzeit werde noch geprüft, in welcher Höhe die Forderung erfüllt werde.

Spezialisten der Polizei hatten nach einer Razzia im Mai 2012 in der Lagerhalle für Tätowierbedarf die Leiche des vermissten Türken Tekin Bicer (47) aus Kiel-Gaarden gesucht. Dazu war zunächst das Fundament zersägt, später die gesamte Konstruktion abgetragen worden. Gefunden wurde allerdings nichts. Ein Rocker-Aussteiger hatte der Staatsanwaltschaft gesagt, Bicer sei ermordet und seine Leiche in Altenholz vergraben worden. Sein Wissen beruhte aber nach eigenen Angaben nur auf Hörensagen.

Für den Steuerzahlerbund geht es deshalb nun um die Frage, ob der Aufwand im Frühjahr 2012 überhaupt notwendig war. Schließlich sei es im Nachgang des Einsatzes noch zu keinem neuen Verfahren gekommen.

dpa

Zwei maskierte Männer haben eine Spielhalle in Kiel-Mettenhof überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet. Einer der beiden Täter bedrohte bei dem Raubüberfall um 1.00 Uhr in der Nacht zum Mittwoch die Spielhallenaufsicht mit einer schwarzen Schusswaffe, teilte die Polizei mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.02.2013

Die Bahnhöfe in Schleswig-Holstein haben in diesem Winter schlechtere Qualitätsnoten bekommen als im Vorjahr. Dies ergaben Kontrollen, deren Ergebnisse die Verkehrs- Servicegesellschaft LVS veröffentlichte. Für die 172 Stationen vergaben die Prüfer die Durchschnittsnote 2,49. Im Winter 2011 erhielten sie noch 2,35, im letzten Sommer 2,39.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.02.2013

Rendsburg (dpa/lno) – Ein defekter Heizlüfter hat am Dienstagabend ein Feuer auf einem Resthof in Rendsburg ausgelöst und dadurch drei Familien obdachlos gemacht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.02.2013