Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Stickstoffdioxid-Belastung an Kieler Theodor-Heuss-Ring
Nachrichten Hamburg Stickstoffdioxid-Belastung an Kieler Theodor-Heuss-Ring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 31.01.2017
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Messgeräte einer Feinstaubmessstation. Quelle: Franziska Kraufmann/Archiv
Kiel/Dessau-Roßlau

Schlecht waren die Werte aber auch in Hamburgs Habichtstraße. Mit 62 Mikrogramm ergab die dortige Messstation den sechshöchsten Wert.

Die bundesweit höchsten Werte gab es laut Umweltbundesamt in Stuttgart (Am Neckartor) mit 82 Mikrogramm pro Kubikmeter, in München (Landshuter Allee, 80 Mikrogramm) und in Reutlingen (Lederstraße Ost, 66 Mikrogramm). An 57 Prozent der Messstationen an stark befahrenen Straßen überschritten die Werte 2016 im Jahresmittel den Grenzwert.

"Seit Jahrzehnten gefährdet Stickstoffdioxid unsere Gesundheit", teilte UBA-Präsidentin Maria Krautzberger am Dienstag mit. Schuld seien vor allem Diesel-Autos. Dass die Gemeinden besonders schmutzige Diesel weiter nicht aus den Innenstädten verbannen, könne "nicht akzeptiert werden".

dpa

Zwei Männer sind in kurzem zeitlichen Abstand in Hamburg auf Bahngleise gefallen und ohne schwere Verletzungen davongekommen. Am Montag verlor ein 61-jähriger Mann am Hamburger Hauptbahnhof das Gleichgewicht und stürzte ins Gleisbett.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.01.2017

Nach über 40 Einbrüchen auf Hamburger Spielhallen hat das Landeskriminalamt einen 38-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Zusammen mit einer 18-jährigen Frau und einem bislang unbekannten Mittäter seien die drei Verdächtigen am Samstagmorgen in eine Spielhalle in Wandsbek eingebrochen, teilte die Polizei mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.01.2017

Ein 51-Jähriger ist wegen sexuellen Kindesmissbrauchs zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Kieler Landgericht hielt die Schuld des einschlägig vorbestraften Angeklagten in einem Fall für zweifelsfrei erwiesen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.01.2017