Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg A7-Lärmschutztunnel kurzzeitig gesperrt
Nachrichten Hamburg A7-Lärmschutztunnel kurzzeitig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 10.05.2019
Stromausfall: Der Verkehr durch den Tunnel wurde unterbrochen. Es bildete sich ein Stau. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Hamburg

Nach etwa einer Viertelstunde konnte die Stromversorgung wieder hergestellt werden. Weil der Tunnelrechner wieder hochgefahren werden musste, wurde zunächst nur eine Spur je Richtung im A7-Lärmschutztunnel freigegeben.

Die Autos stauten sich nach Angaben der Verkehrsleitzentrale in Richtung Süden ab Quickborn auf zehn Kilometern, in Richtung Norden ab Waltershof auf neun Kilometern. Auch auf der A23 Heide-Hamburg standen die Fahrzeuge ab Halstenbek/Rellingen auf fünf Kilometer Länge.

Anzeige

Von dpa

10.05.2019
10.05.2019
09.05.2019
Anzeige