Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Zeugen gesucht: Mann überfällt Joggerin
Nachrichten Hamburg Zeugen gesucht: Mann überfällt Joggerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:12 05.08.2019
Wer kann Angaben zum Überfall in Hamburg machen? Bitte bei der Polizei melden.  Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Hamburg

Nach den bisherigen Erkenntnissen joggte die 24-Jährige entlang des Rad- und Wanderwegs zwischen der Rathauswettern und der Wilhelmsburger Reichsstraße, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei lief sie an einem Mann vorbei, der sie von hinten attackierte und festhielt. Anschließend zog er die Frau durch eine Unterführung und bedrängte sie.

Täter wurde am Finger verletzt

Die 24-Jährige wehrte sich erheblich und schrie auch um Hilfe. Sie biss dem Täter in einen Finger und habe ihn dabei nicht unerheblich verletzt. Schließlich ließ er von der Frau ab und flüchtete. Passanten halfen der Frau und und versuchten noch, den Täter zu verfolgen. Eine anschließende Fahndung nach dem Täter - etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, kurze dunkle, gelockte Haare - blieb zunächst erfolglos.

Anzeige

Überfall in Hamburg: Hier können sich Zeugen melden

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, insbesondere auch zu einem Mann mit einer Fingerverletzung (mutmaßlich am Zeige-, Mittel- oder Ringfinger), werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ausdrücklich bitten die Ermittler auch jenen unbekannt gebliebenen Zeugen, der den Täter verfolgte, sich bei der Polizei zu melden.

Weitere Nachrichten aus Hamburg lesen Sie hier. 

Von dpa

Der Fund einer Wasserleiche in der Nähe der Hamburger Elbphilharmonie hat am Montagmittag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Der leblose Frauenkörper sei von Arbeitern im Bereich des Theaters für das Musical "König der Löwen" im Wasser gesehen worden, teilte die Polizei mit.

05.08.2019

Zu Beginn eines Prozesses wegen Unterstützung der Terrormiliz IS hat die 41 Jahre alte Angeklagte vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht die gegen sie erhobenen Vorwürfe bestritten. Die Bundesanwaltschaft wirft ihr Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland in vier Fällen vor.

05.08.2019

Die europäischen Häfen machen Front gegen immer größere Containerschiffe und wollen dazu den Hebel des Kartellrechts nutzen. "Größere Schiffe erfordern hohe zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur der Häfen", sagte Gunther Bonz, Präsident des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg (UVHH).

05.08.2019