Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg E-Roller: Schwere Mängel bei Einfuhr
Nachrichten Hamburg E-Roller: Schwere Mängel bei Einfuhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 15.07.2019
E-Roller entsprechen bei Einfuhr oft nicht den Sicherheitsbestimmungen.  Quelle: Andreas Arnold/dpa (Symbolfoto)
Hamburg

Dies teilte die Behörde am Montag in Hamburg mit.  Die übrigen erfüllten nicht die Anforderungen der europäischen Regelungen zur Maschinensicherheit und erhielten keine Freigabe zum freien Verkehr.

Elektro-Tretroller: Auf Kennzeichnung achten

Wer E-Scooter auf dem deutschen Markt anbieten will, muss neben den Herstellerangaben auch eine so genannte CE-Kennzeichnung anbringen und der Bedienungsanleitung in deutscher Sprache eine EU-Konformitätserklärung beifügen, heißt es in der Mitteilung der Behörde. Darin bestätigt der Hersteller per Unterschrift, dass sein Produkt die EU-Maschinenrichtlinie mit ihren Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz einhält.

Lesen Sie auch: Wer ist schneller am Ziel - E-Roller oder Auto?

Die Verbraucherschutzbehörde rät den Nutzern bei Kauf und Miete und auch den Importeuren, auf die CE-Kennzeichnung und die EU-Konformitätserklärung zu achten.

Weitere Infos zu dem Thema finden Sie hier. 

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Daten der knapp sechs Millionen Menschen, die von 1850 bis 1934 über Hamburg ausgewandert sind, können nun auch online eingesehen werden. Das Integrationsprojekt "LinkToYourRoots" ist abgeschlossen, wie ein Sprecher der Behörde für Kultur und Medien mitteilte.

14.07.2019

Beamte des Spezialeinsatzkommandos der Polizei haben am Sonntag in Hamburg einen offenkundig geistig verwirrten Mann in dessen Wohnung festgenommen. Der 28-Jährige sei bei dem Einsatz leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

14.07.2019

Bunte Perücken, Riesensonnenbrillen, Schlaghosen und Prilblumen: In Hamburg sind beim diesjährigen Schlagermove 47 Trucks mit aufgebauten Musikanlagen durch die Stadt gezogen.

13.07.2019