Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Vorbereitungen zum Brücken-Abriss
Nachrichten Hamburg

Vorbereitungen zum Brücken-Abriss: Bauarbeiten in Hamburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 24.08.2020
Wegen Baumaßnahmen an der Brücke Bahrenfelder Chaussee kann es ab Montag zu Verkehrsbehinderungen in Hamburg-Altona kommen. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Wegen Baumaßnahmen an der Brücke Bahrenfelder Chaussee kann es ab Montag zu Verkehrsbehinderungen in Hamburg-Altona kommen. Die Maßnahmen seien erforderlich, um den für Frühjahr 2021 geplanten halbseitigen Abriss der Brücke vorzubereiten, sagte die Projektsprecherin der Autobahn GmbH, Karina Fischer, der Deutschen Presse-Agentur.

Ab Montag wird in der ersten Bauphase die Brücke den Angaben zufolge je Richtung nur einspurig befahrbar sein. Über die Brücke führt eine wichtige Ein- und Ausfallstraße. Die Bushaltestelle Silcherstraße werde für die weitere Bauzeit verlegt.

Ab Mittwoch sei dann an der Anschlussstelle Bahrenfeld die Abbiegespur Richtung Osdorf/Wedel für neun Tage gesperrt. Ferner würden Fuß- und Radwege nunmehr auf der Nordseite komplett gesperrt werden und auf die Südseite verlegt. Die Abbrucharbeiten seien notwendig als Vorbereitung für den Bau des Altona-Tunnels, so Fischer.

Weitere Nachrichten aus Hamburg lesen Sie hier.

Von RND/dpa