Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Gericht: Tödlicher Taxi-Unfall war Mord
Nachrichten Hamburg Gericht: Tödlicher Taxi-Unfall war Mord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 11.03.2018
Der Vorsitzende Richter der Großen Strafkammer am Landgericht Hamburg hat einen Mann wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Der 25-Jährige aus Litauen hatte mit mehr als 160 Stundenkilometern ein anderes Taxi frontal gerammt. Ein 22 Jahre alter Fahrgast starb. Quelle: Olaf Malzahn (Symbolfoto)
Hamburg

Fast surreal - so empfand ein Zeuge die wenig später tödlich endende Flucht eines Taxidiebs vor der Hamburger Polizei. Mit mehr als 100 Stundenkilom...

Messerstecher - Lebenslange Haft gefordert
11.03.2018
Zusätzlicher Feiertag - Auch Hamburg will den Reformationstag
16.02.2018
Vermisster 29-Jähriger - Toter an der Elbe geborgen
16.02.2018