Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Zugbetrieb in Hamburg war eingeschränkt
Nachrichten Hamburg Zugbetrieb in Hamburg war eingeschränkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 19.02.2019
Foto: Der Bauarbeiter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Der Bauarbeiter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Patrick Seeger/dap (Symbolfoto)
Anzeige
Hamburg

Gegen 7.40 Uhr konnten die Züge wieder fahren. Beim Aufbau von Lärmschutzwänden hatte ein Bauarbeiter zuvor in Höhe der Karl-von-Thielen-Brücke einen Unfall.

Ein einbetonierter, fünf Meter hoher Stahlpfeiler habe sich am Morgen gelöst und sei gegen einen weiteren Pfeiler gekracht, der auf das Bein des Mannes fiel, so die Polizei.

Der Bauarbeiter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa

18.02.2019
17.02.2019
17.02.2019