Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Zwei Männer bei zwei Unfällen in Hamburg verletzt
Nachrichten Hamburg Zwei Männer bei zwei Unfällen in Hamburg verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 22.03.2020
Bei zwei Verkehrsunfällen im Hamburger Stadtgebiet sind am Samstag zwei junge Männer verletzt worden. Einer von ihnen lebensgefährlich. Quelle: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Hamburg

Ein 22 Jahre alter Radfahrer wollte eine Straße im Stadtteil Rothenburgsort bei vermutlich roter Ampel überqueren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei kollidierte der Radfahrer mit dem Wagen eines 44-Jährigen. Durch die Kollision und den anschließenden Sturz erlitt der 22-Jährige lebensgefährliche Verletzungen.

Nur wenige Minuten später kam in Hamburg-Ochsenwerder ein 23 Jahre alter Mann aus zunächst unbekannter Ursache mit seinem Krad in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Nachrichten aus Hamburg lesen Sie hier.

Von RND/dpa

Das Al-Azhari-Institut will nach eigener Darstellung das friedliche Zusammenleben zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen in Hamburg fördern. Nach Ansicht des Verfassungsschutzes ist das Ziel aber ein ganz anderes.

19.03.2020

Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Hamburger ist seit Dienstag deutlich gestiegen. Insgesamt seien 102 neue Fälle von Erkrankungen mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt worden, teilte der Senat am Mittwoch mit.

19.03.2020

Die Hamburger Gastronomie-Messe Internorga fällt in diesem Jahr endgültig aus. Das hat Messechef Bernd Aufderheide bestätigt. Ursprünglich sollte die Messe vom 13. bis 17 März stattfinden, auch der Termin im Sommer wurde nun abgesagt.

18.03.2020