Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Zwei Verletzte nach Geisterfahrt
Nachrichten Hamburg Zwei Verletzte nach Geisterfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 16.04.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Quelle: Krüger
Neumünster

Beide Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 49 Jahre alte Geisterfahrer war möglicherweise schon in Bad Bramstedt in der falschen Richtung auf die Autobahn gefahren. Er soll zunächst den Seitenstreifen benutzt haben, bis es auf der Hauptfahrbahn zur Kollision mit dem entgegenkommenden Auto kam, das von einem 52-Jährigen gesteuert wurde.

 Weshalb der 49-Jährige in der falschen Richtung unterwegs war, stand zunächst nicht fest. Alkohol oder Drogen spielten laut Polizei keine Rolle. Für den Rettungseinsatz wurde die Autobahn in Richtung Hamburg kurz voll gesperrt. Danach wurde zunächst eine Fahrspur wieder freigegeben und später die ganze Autobahn.

dpa