Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Auf der Suche nach Irma
Nachrichten Kultur Auf der Suche nach Irma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 08.01.2019
Von Ruth Bender
Zwischen allen Stühlen: Agnes Richter im Monolog "Meine Irma, deine Irma". Quelle: Olaf Struck
Kiel

Ein seltsam verlorenes Wesen in Schlabberklamotten steht da auf der leeren Bühne, auf der eine Reihe roter Sitzschalen an U-Bahnhöfe denken lässt. Und Agnes Richter legt gleich los, füllt den Raum mit fliehendem Blick und unsteter Bewegung. Und mit den Worten, die ihr aus dem Mund purzeln.

Der Mann, der nicht reden will

Sie erzählt von Irma in dem weißen Smokinghemd mit den Initialen „PP“ und dem vielen Blut. Von dem Mann, zu dem die Buchstaben gehören, der aber mit ihr nicht reden will. Und von seinem Hund, der auch diesen Namen trägt: Irma.

Eine Suada der Selbstzerstörung

Ein wild poetischer, unfertiger Text ist das, dessen temporeichen Sog Neele von Müller auch ins Deutsche übertragen hat. Jule Gröning setzt das in ihrem Regiedebüt pur und direkt in Szene. Und Agnes Richter treibt den Wortstrom weiter in den Rausch, eine Suada einer Selbstzerstörung. Das kann sehr klein und verloren klingen, die Sätze brüchig wie gesprungenes Glas. Und dann trotzig auftrumpfend, mit Fragen wie Torpedos.

Alle Gefühle im Spiel

Sie ist Erzählerin und Erzählte und sie lässt in ihrem minimalistischen Spiel alles aufscheinen: Verlorenheit, Trauer, Zorn, Sehnsucht. Und natürlich kriegt sie ihn irgendwann zum Sprechen, den fremden Mann. Mit Gewalt und verzweifelter Hartnäckigkeit. Bis zum gegenseitigen Erkennen.

Schauspielhaus, 21.1., 1 1.2. Karten: Tel. 0431/901 901, www.theater-kiel.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dessau macht sich derzeit in Mini-Bauhaus neben dem Originalbau breit. Während des Jubiläumsjahres des Bauhaus will der Savvy Contemporary Kunstraum eine neue Gestaltungsschule gründen – und zwar im Kongo.

08.01.2019

Nach der spektakulären Schredder-Auktion im vergangenen Herbst bei Sotheby’s wird das berühmte Banksy-Bild „Girl With Balloon“ nun erstmals ausgestellt – und zwar in Baden-Baden.

08.01.2019

Schriftsteller Robert Menasse erfand in einem Zeitungsartikel die Antrittsrede des ersten Kommissionspräsident der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft in Auschwitz. Eine Auszeichnung hat er nun dennoch erhalten. Auch sein Verlag hält zu ihm.

08.01.2019