Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Trauer um Baritonsaxofonist Coon
Nachrichten Kultur Trauer um Baritonsaxofonist Coon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 20.05.2019
Kenneth David Coon unterrichtete auch am Nordkolleg in Rendsburg. Quelle: Felix Broede
Freiburg

Der 52-jährige Coon, der 1993 in der Nachfolge von Linda Bang eintrat, war auch als Arrangeur aktiv gewesen. Das Raschèr Saxophone Quartet, das in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert, war in der Kieler Ära von GMD Georg Fritzsch etliche Male mit den Philharmonikern zu erleben – von 2004 bis 2007 sogar als „Soloists in Residence“. Bei den Kieler Philharmonischen Konzerten zuletzt im April konnte Coon beim erneuten Gastspiel der Raschèrs schon nicht mehr dabei sein.

Von Christian Strehk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Erstaufführung als Auftrag der Staatsoper Hamburg: Ein Krimikammerspiel in Tönen nach Emil Zolas Roman "Thérèse Raquin", von Staatsopern-Intendant Georges Delnon in über vierzig filmschnittartig ein- und ausgeblendeten Szenen zurückhaltend bebildert, das ist Philipp Maintz' Literaturoper.

20.05.2019

Mit Hunderten Werken, die ein kubanisch-amerikanischer Millionär dem Staat überlässt, sollen in Spanien gleich mehrere Museen gegründet werden. Das erste hat in der Touristen-Hochburg Toledo eröffnet.

20.05.2019

Drei Wochen lang dominierten die „Avengers“-Superhelden die nordamerikanischen Kinocharts. Der Thron des bislang umsatzstärksten Films schien fast schon sicher. Doch jetzt ist der Erfolg ins Stocken geraten – auch wegen eines anderen Hollywood-Stars.

20.05.2019