Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Alejandra Ribera verzauberte
Nachrichten Kultur Alejandra Ribera verzauberte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 01.10.2017
Von Dieter Hanisch
Alejandra Ribera trat in Neumünster auf. Quelle: Hanisch, Dieter
Neumünster

Erster Eindruck

Die Stimmung in der ausverkauften Werkhalle ist sehr intim und wohlig. Die Künstlerin mit argentinisch-schottischen Wurzeln tritt barfuß auf.

Programm

Ribera spielt komplett ihr in diesem Jahr erschienenes Album This Island durch, dazu ein paar Stücke des Vorgängers La Boca. Fast durchgängig singt sie Englisch - Französisch und Spanisch hört man nur kurz. Bis auf eine wunderbar-entschleunigte Version der eigentlich eher als Trinklied daherkommenden Nummer 500 Miles der schottischen The Proclaimers gibt es nur Eigenkompositionen.  

Publikum und Künstler

So dezent und beizeiten feinfühlig bis fragil Ribera sowie Oliver Smith am Kontrabass sowie Sébastien Hoog als begleitender Gitarrist auftreten, so aufgeladen peitscht dankbarer Applaus zurück auf die Bühne, insbesondere wenn die Kanadierin wie eine Zirkusartistin zur Stimmjonglage samt Gestik und Mimik ansetzt. Anhänger von Weltmusik, Folk und Jazz – diese Singer/Songwriterin, die auch selbst in die Gitarrensaiten greift, bedient eine breite Zielgruppe. 

Was in Erinnerung bleibt

Ribera versteht es auf geniale Weise, Momente und Bilder in detailverliebte Kompositionen und Texte zu kleiden und Emotionen zu vertonen. Sie kann aus einer Ballade mit Hingabe eine Hymne machen. Wer Tori Amos oder Katie Melua mag, kann hier nicht nein sagen. 

Fazit

Made in Kanada à la Joni Mitchell, Alannah Myles oder Leonhard Cohen - Kanada hat eine neue Attraktion! 

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Göttlicher Angeber: In „Thor: Tag der Entscheidung“ wird das Superhelden-Genre gegen den Strich gebürstet – und Cate Blanchett hat einen grandiosen Auftritt

01.11.2017

Ricarda Regina Ludigkeit hat dem Kieler Theater schon eine Reihe rasanter Musical-Inszenierungen beschert. Im Opernhaus ließ sich das Premierenpublikum nun am Freitagabend von ihrer Inszenierung des Musical-Klassikers "Fame" mitnehmen.

Ruth Bender 30.09.2017
Kultur Berühmtes Gemälde - Ist das die nackte Mona Lisa?

Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci ist wohl das berühmteste Gemälde der Welt. Nun haben Experten eine Zeichnung untersucht, die möglicherweise die Vorlage für das Porträt der schüchtern lächelnden Frau war. Hat der Künstler die Mona Lisa erst nackt gemalt?

29.09.2017