Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Elf Erste Preise für Schleswig-Holstein
Nachrichten Kultur Elf Erste Preise für Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 14.06.2019
Die 14-jährige Ella Wieck kommt mit ihrem Cello beim 56. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" auf die Bühne. Rund 2900 talentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker im Alter von 13 bis 27 Jahren traten bis zum 13. Juni an. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Kiel

Im Vergleich unter beinahe 3000 Landessiegern ist die Ausbeute ein bisschen schmaler ausgefallen als in den Vorjahren (2018 waren es stolze 30, davor 14 und 22 gewesen). Aber daraus bereits einen Trend für sinkende Konkurrenzfähigkeit abzulesen, wäre wohl sehr spekulativ, zumal ja auch die Instrumentenkategorien wechseln und die weiteren 11 mit Zweiten Preisen mit etwas mehr Glück vielleicht auch dabei gewesen wären. Außerdem gab es 36 Dritte Preise und 21 Teilnahmen mit Prädikat.

Ausschreibung in zum Teil seltenen Kategorien

Ausgeschrieben war „Jugend musiziert“ 2019 in den Solo-Kategorien Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang (Pop) sowie in den Ensemble-Kategorien Klavier-Kammermusik, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble, besondere Besetzungen: Alte Musik und besondere Instrumente.

Anzeige

Statement des Landesmusikrates

Volker Mader, Präsident des Landesmusikrates Schleswig-Holstein, findet ohnehin, es sei ganz gleich, wie viele Punkte auf der Urkunde stehen, „wichtig sind die gesammelten Erfahrungen, die den weiteren musikalischen Werdegang prägen.“

Die elf Glücklichen mit einem Ersten Preis

Erste Preise gingen an: Charlotte Rieß aus Norderstedt (Pop-Gesang), Klara Bonietzki aus Lübeck (Violine), Anton-Johann und Nora-Lisann Gross aus Lübeck (Saxofon und Klavier), Chiara Martina Rubino aus Lübeck (Klavier), Jonte Nagel aus Lübeck (Klavier), Christine Petersen aus Gelting (Saxofon), Jakob Plag zur Zeit aus Weimar (Klarinette), Maxine Eggers aus Norderstedt (Pop-Gesang) sowie Lilli Kollmeier (Klavier) und Max Friedrich Gerke (Saxofon), beide ebenfalls aus Schleswig-Holsteins Musikhauptstadt Lübeck.

Sämtliche Preisträger 2019 zum Herunterladen

11Ergebnisliste SH BW JuMu 19 PLZ+ORT (002) (76 kB)

Von Christian Strehk