Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur So viel wie irgend möglich spielen
Nachrichten Kultur So viel wie irgend möglich spielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 19.06.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Kiels Generalintendant Daniel Karasek (Mitte vorn) kritisiert die nicht sinnvoll mit den Theaterfachleuten abgestimmten Corona-Bestimmungen der Landesregierung. Außerdem (v.li.): Musikdramaturgin Waltraut Anna Lach, Operndramaturg Ulrich Frey, Werftpark-Leiterin Astrid Großgasteiger, Heather Jurgensen (Ballettleitung), kaufmännischer Direktor Roland Schneider, GMD Benjamin Reiners und Schauspieldramaturg Jens Paulsen.
Kiels Generalintendant Daniel Karasek (Mitte vorn) kritisiert die nicht sinnvoll mit den Theaterfachleuten abgestimmten Corona-Bestimmungen der Landesregierung. Außerdem (v.li.): Musikdramaturgin Waltraut Anna Lach, Operndramaturg Ulrich Frey, Werftpark-Leiterin Astrid Großgasteiger, Heather Jurgensen (Ballettleitung), kaufmännischer Direktor Roland Schneider, GMD Benjamin Reiners und Schauspieldramaturg Jens Paulsen. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Am 19. Juni wurde im Opernhausfoyer zunächst in erster Linie die Saisonhälfte der Monate von August bis Dezember präsentiert. Das Theater setzt angesi...