Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Fenja Schneider singt Edith Piaf
Nachrichten Kultur Fenja Schneider singt Edith Piaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 18.04.2020
Von Christian Strehk
Die singende Schauspielerin Fenja Schneider tritt bei der Spendenaktion KN-Bühne am 18. April in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten auf. Quelle: Screenshot
Anzeige
Kiel

Fenja Schneider, geboren 1987 in Eckernförde, absolvierte parallel zu ihrem Schauspielstudium in Kiel eine klassische Gesangsausbildung und ist seit Ihrem Abschluss durchgängig in diversen Musiktheater- und Schauspielproduktionen an verschiedenen Theatern in der Bundesrepublik zu sehen.

Newsletter der Kieler Nachrichten

Newsletter der Kieler Nachrichten

Kennen Sie schon die Post aus dem Newsroom? Den kostenfreien Newsletter der Kieler Nachrichten versenden wir Mo-Fr ab 17 Uhr. Hier können Sie sich für unser Mailing anmelden.

Sie interessieren sich für Holstein Kiel? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter "Holstein Kiel - Die Woche" kostenfrei an. Versand: jeden Freitag, 11.30 Uhr.

Ihre Gastengagements am Deutschen Theater Göttingen, am Landestheater Detmold, am Theater Vorpommern, am Schleswig-Holsteinischen Landestheater oder an der Oper Lübeck verzeichnet ihre noch junge Bühnenbiografie. Zuletzt spielte sie die Patty Andrews in Sisters of Swing am Theater Regensburg.

Anzeige

Auch in Kiel stand Fenja Schneider (u.a. in den Weihnachtsmärchen Pinocchio, Das Dschungelbuch und Die kleine Meerjungfrau sowie bei dem Liederabend Ba-Ba-Banküberfall) immer wieder als Gast auf der Bühne. Von 2014-16 war sie darüber hinaus fest am Theater im Werftpark engagiert.

Am Opernhaus Kiel wurde ihre Interpretation der Édith Piaf in "Spatz und Engel" gefeiert - genauso wie ihr Beitrag im Büro von Wittenbrinks "Sekretärinnen".

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

Mehr aus der Kultur lesen Sie hier.

17.04.2020
Konrad Bockemühl 17.04.2020