Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Klangsatte Überwältigung
Nachrichten Kultur Klangsatte Überwältigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 06.08.2019
Der mutig gemischt aufgestellte SH Festival Chor mit dem Lübecker Bläserensemble von Prof. Diethelm Jonas unter Nicolas Fink in der Nikolaikirche. Quelle: Axel Nickolaus
Kiel

Musik der Zeitgenossen Anton Bruckner und Hubert Parry gegenüberzustellen, ja miteinander zu verschränken, macht Sinn: beiden lag eine polyphon-dichte Musiksprache am Herzen, beide arbeiteten mit Klangeffekten jenseits melodisch wie rhythmisch signifikanter Strukturen. Nicolas Fink und sein groß aufgestellter SH Festival Chor kombinierten in Kiels ausverkaufter St.-Nikolai-Kirche Bruckners ambitionierte e-Moll Messe Nr. 2 mit Parrys Songs of Farewell, die dieser unter dem Eindruck des 1.Weltkriegs auf unterschiedliche geistliche Texte geschrieben hatte.

Fink mied bei Bruckner jeden feierlichen Gestus , setzte stattdessen auf machtvoll sich steigernde Gravität im Stile der Renaissance. Mit großformatiger, sehr differenzierender Zeichengebung führte er seinen kraftvoll agierenden Chor durch die dichte Bruckner’sche Chromatik inklusive dissonanter Reibungen, zelebrierte grandiose Crescendo-decrescendo-Bögen im Kyrie wie er im folgenden Gloria auf die typischen dynamischen Blockkontraste Bruckners setzte.

Auch Parrys spätromantische Musiksprache lebt von solchen dynamischen Gegensätzen und Steigerungen, auch ihm ging es um Intensität zwischen homophoner Schlichtheit und polyphonen Verdichtungen. Während der Brite jedoch auf Instrumentales verzichtete, setzte Bruckner einen Bläserapparat seiner Messe hinzu – die wurde nämlich 1856 vor dem Linzer Dom im Freien uraufgeführt.

Und hier lag das akustische Problem des Abends: was damals unter freiem Himmel als notwendige klangliche Stütze diente, führte im halligen Gewölbe von St. Nikolai oftmals zu allzu klangsatter Überwältigung. Ungeachtet dessen ganz vorzüglich das blitzsauber musizierende Bläserensemble der Musikhochschule Lübeck unter Diethelm Jonas, das eine Bach-Partita in das akustische Geschehen stilvoll einzuflechten verstand.

Von Detlef Bielefeld

Tod einer Pionierin: Toni Morrison war die erste afroamerikanische Nobelpreisträgerin. Der Rassenkonflikt in den USA bestimmte ihr literarisches Leben. Nun ist die Schriftstellerin im Alter von 88 Jahren gestorben.

06.08.2019

Seit drei Wochen hat „Senorita“ bereits den ersten Platz der Offiziellen Deutschen Charts belegt. Nun wurde der „Senorita“ von Shawn Mendes und Camila Cabello auch zum Sommerhit des Jahres gekürt.

06.08.2019

Sanfte Romanze aus Mumbai: „The Photograph“ (Kinostart: 8. August) erzählt von einer schüchternen Liebe – und von der immer noch von Kasten geprägten indischen Gesellschaft.

06.08.2019