Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Deutschland-Auftakt für "Porgy and Bess" an der Semperoper
Nachrichten Kultur Deutschland-Auftakt für "Porgy and Bess" an der Semperoper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 16.07.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
«Porgy and Bess» in der Semperoper: Das Stück soll in Dresden, München, Köln, Hamburg und München aufgeführt werden. Quelle: Britta Pedersen
Dresden

Für die bereits bekannte Inszenierung von Baayork Lee gab es Stehende Ovationen und viel Applaus. In den Titelpartien waren Morenike Fadayomi als Bess und Alvy Powell als Porgy zu sehen.

Aber auch Rollen wie die Marie (Marjorie Wharton) und Crown (Darren K. Stokes) waren prominent besetzt. Insgesamt konnten die New Yorker mit ihrer Gesamtleistung überzeugen. Darstellerisch glänzte das gesamte Ensemble mit mehr als 100 Mitwirkenden. Für drei Stunden war die Semperoper in die Südstaaten-Atmosphäre der 1920er und -30er Jahre versetzt.

Gershwins Meisterwerk über die Liebe des Bettlers und Krüppels Porgy zu der leichtlebigen Bess ist ein Klassiker und gilt als Meilenstein des amerikanischen Musiktheaters. Dazu trägt auch die Mischung aus spätromantischen Opernklängen und dem Blues und Swing-Sound der 1930er Jahre bei.

Hits wie "Summertime" oder "I Got Plenty O' Nuttin" wurden von Jazzsängerinnen wie Ella Fitzgerald und Billie Holiday unsterblich gemacht. Die jetzt gezeigte Produktion war 2009 schon einmal an der Semperoper, die während der Theaterferien immer auswärtigen Ensembles Gelegenheit zur Präsentation gibt. In diesem Sommer werden gut 20 000 Zuschauer erwartet.

dpa

Essens-Fotos schwirren millionenfach durch die Sozialen Netzwerke. Trendforscher sprechen von einem Zeitgeistphänomen und laut einer US-Studie schmeckt fotografiertes Essen sogar besser. Doch die Verbreitung mancher Bilder kann zu rechtlichen Problemen führen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2016

Die Hamburger Symphoniker haben am Freitagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Osdorf ein Open-Air-Konzert gegeben. Auf dem Programm stand Beethovens 9. Symphonie mit der "Ode an die Freude".

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.07.2016
Kultur U20-Landesmeisterschaft im Poetry Slam Wickie und der Weltschmerz

Auf einen witzigen Text, früher beim Poetry Slam die Regel, musste man beim Finale der U20-Landesmeisterschaften in der Pumpe lange warten. Erst in der letzten Runde mit den besten vier Poeten aus acht, die sich in den Halbfinalen in Neumünster und Lübeck für das Kieler Finale qualifiziert hatten, ließ Dennis Biba den Zeichentrick-Helden Wickie zum Wikinger-Gangsta-Rapper mutieren und erzeugte mit gewitzten Reimen aus seiner Wickie-Pedia eine um die andere Lachsalve.

Jörg Meyer 15.07.2016