Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Unsere 14 Talente mit einem Ersten Preis
Nachrichten Kultur Unsere 14 Talente mit einem Ersten Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 12.06.2017
Levi Petersen, Schlagzeuger aus Neumünster, erreichte den Ersten Preis mit Höchstpunktzahl. Quelle: Karsten Leng
Paderborn

Die begehrten Ersten Preise, erreicht durch 24 oder 25 Punkte in der Jury-Bewertung, haben dabei 14 aus dem nördlichsten Bundesland errungen. Auffällig erfolgreich diesmal die Hansestadt – mit neun Ersten Preisen. Unter den fünf mit Höchstpunktzahl zur bundesdeutschen Elite gezählten war auch der Schlagzeuger Levi Petersen aus Neumünster, der in der Kategorie Drum-Set (Pop) angetreten war. Ausgeschrieben war „Jugend musiziert“ 2017 außerdem in den Solo-Kategorien Klavier, Harfe, Gesang und Gitarre (Pop) sowie in den Ensemble-Kategorien Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik.

Außer an Levi Petersen gingen Erste Preise an Chiara Martina Rubino (Klavier, Lübeck), Victor Maria Schmidt (Klavier, Lübeck), Constantin Schiffner (Klavier, Lübeck), David Moosmann (Violine, Flensburg), Mette Jensen (Violine, Itzehoe), Aaron Wittke (zweimal Violoncello, Lübeck), Maximilian David Ferst (Violoncello, Großhansdorf), Ansgar Pohl, Lasse Schrank und Berit Engbers (alle Saxofon, Lübeck), Konstantin Kappe (Posaune, Bad Schwartau) und Jonathan Gude (Schlagzeug, Lübeck).

Übersicht aller Teilnehmer aus Schleswig-Holstein

Von Christian Strehk

#geschicktzerfickt nennt die 24-jährige Tahnee ihr erstes Solo-Comedy-Programm. Doch was der Titel ziemlich derbe anzukündigen scheint, war bei Weitem kein kein Zoten-Festival oder ein Frau-gewordener Altherrenwitz.

Thomas Richter 12.06.2017

Der 12. Juni ist der Tag, den Musikfreunde seit Wochen im Blick haben: Am heutigen Montag um 10 Uhr beginnt der Einzelkartenvorverkauf die Konzertsaison 2017/18 in der Elbphilharmonie (und auch der Laeiszhalle).

Konrad Bockemühl 12.06.2017

Die niederdeutsche Theaterwelt lebt – und wie! Das zeigte am Wochenende schon der Auftakt des 26. Niederdeutschen Theatertreffens in der Winkelscheune des Freilichtmuseums in Molfsee.

Thomas Richter 11.06.2017