Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Eine Echse triumphiert – „Godzilla II“ auf dem Spitzenplatz in den Kinos der USA
Nachrichten Kultur Eine Echse triumphiert – „Godzilla II“ auf dem Spitzenplatz in den Kinos der USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 02.06.2019
Erst keifen, dann beißen: Godzilla (r.) kämpft gegen Ghidorah. Quelle: Foto: Warner Bros.
Los Angeles

Mit „Godzilla 2: King of the Monsters“ hat eine weitere Folge der berühmten Monstersaga den Spitzenplatz der nordamerikanischen Kinocharts eingenommen. Nach Schätzungen vom Sonntag spielte der Film von Regisseur Michael Dougherty an seinem Debütwochenende 49 Millionen Dollar (knapp 44 Millionen Euro) ein.

Der Vorgänger spielte am Debütwochenende fast doppelt so viel ein

Die Fortsetzung blieb aber deutlich hinter dem Vorgänger „Godzilla“ zurück, der 2014 in den USA und Kanada mit gut 93 Millionen Dollar an den Start gegangen war.

Disneys Neuverfilmung des Märchens „Aladdin“ verdiente auf dem zweiten Rang gut 42 Millionen Dollar dazu. Zusammen mit dem Einnahmen vom vorherigen Startwochenende flossen damit in Nordamerika schon 185 Millionen Dollar in die Kasse, rechnete die Branchenseite „Box Office Mojo“ vor.

Der dritte Platz ging an den musikalischen Neueinsteiger „Rocketman“. Der Film über die Ausnahmekarriere von Pop-Legende Elton John spielte von Freitag bis Sonntag geschätzte 25 Millionen Dollar ein. Taron Egerton spielt unter der Regie von Dexter Fletcher die Hauptrolle.

Von RND/dpa

Er muss nicht mit Videos provozieren, sondern schafft es auch so an die Spitze der deutschen Charts: Rapper Kontra K („Blei“) aus Berlin.

02.06.2019

Spielt man das Spiel um Throne, gewinnt man oder stirbt.“ Das wusste Cersei, die dunkle Königin aus „Game of Thrones“, bereits, als sie noch als Königinmutter herumintrigierte. Eine martialische Angelegenheit ist also zu erwarten, bei „A Song of Ice & Fire“, dem Strategiespiel zum Fantasy-Phänomen.

02.06.2019

Gitarren, Groove und Rhythmen: Santana ehrt mit dem Album „Africa Speaks“ (erscheint am 7. Juni) die Wurzeln seines Latinrock und will damit als Headliner beim Jubiläumsfestival „Woodstock 50“ an den Spirit seiner Frühzeit anknüpfen. Eine Entdeckung: seine spanische Leadsängerin Concha Buika.

02.06.2019