Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Elbphilharmonie könnte eine Milliarde kosten
Nachrichten Kultur Elbphilharmonie könnte eine Milliarde kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 06.03.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Die Gesamtkosten der Hamburger Elbphilharmonie könnten nach Ansicht des CDU-Politikers Andreas Wankum sogar die Schallmauer von einer Milliarde Euro durchbrechen.
Die Gesamtkosten der Hamburger Elbphilharmonie könnten nach Ansicht des CDU-Politikers Andreas Wankum sogar die Schallmauer von einer Milliarde Euro durchbrechen. Quelle: dpa
Hamburg

Die Gesamtkosten der Hamburger Elbphilharmonie könnten nach Ansicht des CDU-Politikers Andreas Wankum sogar die Schallmauer von einer Milliarde Euro d...

Mehr zum Thema

Am Freitag einigten sich die Stadt Hamburg und der Baukonzern Hochtief endgültig auf eine gemeinsame Fortführung des Projekts. Für einen neuerlichen Nachschlag von 195 Millionen Euro übernimmt Hochtief sämtliche Risiken und soll die Elbphilharmonie gemeinsam mit den Schweizer Architekten Herzog & de Meuron bis Sommer 2016 fertigstellen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.03.2013

Die Stadt Hamburg hat ihren Vertrag mit dem Konzern Hochtief zum gemeinsamen Weiterbau der Elbphilharmonie im Internet veröffentlicht. Unter www.hamburg.de/kulturbehoerde ist die Vereinbarung nun für jeden einsehbar.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.03.2013

Nach der Einigung zum gemeinsamen Weiterbau der Elbphilharmonie haben die Hamburger Grünen die Vereinbarungen zwischen der Stadt und dem Baukonzern Hochtief kritisiert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.03.2013