Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Ein Zeichen der Verbundenheit
Nachrichten Kultur Ein Zeichen der Verbundenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 01.06.2018
Von Konrad Bockemühl
Foto: SHMF-Spielstätten-Plakette für die Sparkassen-Arena in Kiel: v.li. deren Geschäftsführer Stefan Wolf, Wirtschaftsminister Bernd Buchholz, Bildungsministerin Karin Prien und SHMF-Intendant Christian Kuhnt.
SHMF-Spielstätten-Plakette für die Sparkassen-Arena in Kiel: v.li. deren Geschäftsführer Stefan Wolf, Wirtschaftsminister Bernd Buchholz, Bildungsministerin Karin Prien und SHMF-Intendant Christian Kuhnt. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Damit soll die historische Bedeutung des Ortes für das Musik Festival hervorgehoben werden: Hier, in der damaligen Ostseehalle, dirigierte Leonard Bernstein als einer der Top-Stars der Klassikszene und als Mitbegründer des SHMF am 2. Juli 1986 Haydns "Schöpfung". Damit katapultierte er das SHMF, wie Intendant Christian Kuhnt es gestern ausdrückte, von Null gleich in die Champions League der internationalen Festivals. Es war ein legendäres Konzert. Wirtschaftsminister Bernd Buchholz hatte allerlei Erinnerungen dazu beizutragen, wie auch Sparkassen-Arena-Geschäftsführer Stefan Wolf, der seinerseits die langjährig enge Verbundenheit zum SHMF betonte.

Erinnerung an Bernsteins 100.

Zum 100. Geburtstag Bernsteins will am 25. August 2018 Festivalgründer Justus Frantz hier Beethovens Neunte dirigieren – jene Sinfonie, die „Lenny“ nach seinem gelebten Motto „Lets make music as friends“ 1989 als „Ode an die Freiheit“ in Berlin aufführte. „Der echte Norden“, so die Dachmarke des Landes, wirbt derzeit auf Postkarten mit einem anderen Zitat: „I fell in love with Schleswig-Holstein“, sagte Bernstein nach ersten Erfahrungen hierzulande (wobei es mit der Aussprache etwas haperte).

SHMF mit 107 Spielstätten

Die Plakette soll in Kooperation zwischen SHMF und Wirtschaftsministerium in Sachen Standortmarketing an Spielstätten verliehen werden, die eine besondere Bindung zum Festival haben, etwa weil sie (wie Gut Hasselburg) seit dessen Gründung dabei sind, weil sie eine herausragende Bedeutung in der Festivalgeschichte haben oder eine besonders charakteristische Kulisse bieten. Die größte unter den bis dato 107 Spielstätten verdiene die Plakette auch, „weil sie es zulässt, dass wir ganz besondere Konzerte für ein großes Publikum öffnen können“.

Kultur Wider die Angst: Ausblick auf die Berlin Biennale - Tina Turner steht Pate
01.06.2018
Kultur Filmtipps von Stefan Stosch - “Downsizing“ und mehr DVD-Tipps
01.06.2018
Kultur Musiktipps von Mathias Begalke - Ry Cooder und mehr Musiktipps
01.06.2018