Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Fortuna Ehrenfeld spielt im Medusahof
Nachrichten Kultur Fortuna Ehrenfeld spielt im Medusahof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 07.12.2018
Von Beate Jänicke
Martin Bechler von Fortuna Ehrenfeld. Quelle: Michael Haegele
Kiel

Die Songs gibt es als Liederbuch und als Merchandising noch einen guten Rotwein. Fortuna Ehrfeld ist anders als andere Musikprojekte. Originellen Elektro-Pop bietet das Trio, hinter dem als Kopf und Herz der Kölner Martin Bechler agiert. So auch beim überzeugenden Auftritt im Medusahof.

Die Musik:

Die Musik bildet ein Amalgam aus immer etwas melancholischem, zugleich aber tanzbarem Elektro-Pop-Noise-Rock mit überraschenden Brüchen. Dabei entwickelt der Sound einen schönen Sog. Oft bewegt sich die Musik innerhalb eines Songs von leise zu krachig zu nachdenklich und wieder zurück und bleibt so spannend. Besonders auch live eine gelungene Mischung mit vielen brizzeligen, fiependen und schummerigen Features, die Keyboarderin Jenny Thiele unermüdlich generiert, neben sanften Pianoklängen und auch mal einem Gesangspart. Dazu die gewaltig anschwellenden Drum-Ausbrüche, die Schlagzeuger Paul Weissert – trotz fieberheißem Grippekopf – herbei trommelt, wenn er nicht sachte und präzise wie ein Uhrwerk tickert. Im Mittelpunkt aber: Sänger und Songschreiber Martin Bechler mit seiner rauen Reibeisenstimme.

Das Publikum:

Das in den Medusahof verlegte Konzert ist gut besucht. Das Publikum freut sich über einzelne – bekannte - Stücke besonders und gibt sich auch sonst einhellig angetan vom Auftritt des Trios.

Was in Erinnerung bleibt:

Originelle Songzeilen wie diese im Stück „Gegen die Vernunft“, das die Liebe so beschreibt: „Kannst Du Dich erinnern, wie wir uns damals küssten / das war die beste Klatsche eines Chefanästhesisten.“

Fazit:

Ein unterhaltsames Konzert, bei dem Martin Bechler, der als Texter, Komponist, Sänger und Live-Gitarrist die Fäden in den Händen hält und immer das Schöne im „Schäbbigen“ zu suchen scheint.

Stille Nacht, bewegte und bewegende Knabenstimmen: Im voll besetzten Meldorfer Dom begannen die Wiener Sängerknaben ihre kleine SHMF-Weihnachtstournee.

07.12.2018
Kultur Künstlermuseum Heikendorf - Holzschnitt vom Fuji bis zur Ostsee

Vom historischen japanischen Holzschnitt bis zum zeitgenössischen Manga: Die Ausstellung „Fokus Holzschnitt“ im Künstlermuseum Heikendorf zeigt, wie vielfältig Holzschnitte sein können.

Sabine Tholund 07.12.2018

Jede Menge Melancholie und ein bisschen Protest: „Schlagschatten“ ist das neue Album von AnnenMayKantereit, das an diesem Freitag erscheint. Wir haben schon einmal hineingehört.

07.12.2018