Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Hengelbrock gespannt auf die Akustik der Elbphilharmonie
Nachrichten Kultur Hengelbrock gespannt auf die Akustik der Elbphilharmonie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 16.08.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Dirigent Thomas Hengelbrock steht am 16.08.2016 vor der Elbphilharmonie in Hamburg. Quelle: Bodo Marks
Hamburg

Die Proben mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester im großen Konzertsaal sollen im September beginnen. "In den letzten Jahren war ich mit meinem Elbphilharmonie-Orchester in den schönsten Konzertsälen der Welt und wir haben die ganz große Hoffnung, dass auch die Elbphilharmonie in der Top-Liga der Säle spielen wird", meinte der Chefdirigent.

Das NDR Elbphilharmonie Orchester wird unter seiner Leitung das Konzerthaus am 11. und 12. Januar 2017 unter anderem mit einer Uraufführung von Wolfgang Rihm eröffnen. Zum hochkarätigen Sängerensemble gehören Anja Harteros, Wiebke Lehmkuhl, Philippe Jaroussky, Jonas Kaufmann und Bryn Terfel.

dpa

Der NDR-Chefdirigent Thomas Hengelbrock (58) kann es kaum noch abwarten, mit den Proben in der Elbphilharmonie zu beginnen. "Das ist einer der spannendsten Momente in meinem musikalischen Leben, das muss ich schon sagen", sagte Hengelbrock am Dienstag auf der öffentlichen Plaza der Elbphilharmonie.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.08.2016

60 ist zwar noch kein Alter, aber Helge Schneider hat vier Enkel. Daher ist „LASS KnACKEN OPPA“, das Motto seiner Tour, durchaus zutreffend. Die Kieler Nachrichten verlosen Karten für das Konzert auf der Krusenkoppel in Kiel.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.08.2016

Mainz, Worms und Speyer galten im Mittelalter als Zentrum jüdischer Gelehrsamkeit. Sie "streben die Anerkennung als Unesco-Welterbe an. Die Stadt Erfurt mit ihrer jüdischen Tradition verfolgt dieses Ziel auch. Diskutiert wird eine gemeinsame Bewerbung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.08.2016