Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Freie Fahrt mit der MuseumsCard
Nachrichten Kultur Freie Fahrt mit der MuseumsCard
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 24.09.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die MuseumsCard kann in den Herbstferien an zwei Tagen als Fahrkarte genutzt werden. Quelle: Landesjugendring Schleswig-Holstein
Anzeige
Kiel

Mit der MuseumsCard können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenlos über 100 Museen in ganz Schleswig-Holstein und Dänemark besuchen. Wie Nah.SH am Dienstag mitteilte, kann die Museumscard an zwei Donnerstagen in den Herbstferien (10. und 17. Oktober 2019) auch als Fahrkarte in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein sowie in den Regionalzügen, die zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg verkehren, nutzen.

Die MuseumsCard ist eine Initiative der Sparkassen, des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und des Landesjugendrings in Kooperation mit dem Museumsverband. Die Bus- und Bahnunternehmen in Schleswig-Holstein unterstützen die Aktion bereits zum 13. Mal. Mit den Freifahrttagen erleichtern sie jungen Menschen den Zugang zu Museen im ganzen Land.

Anzeige

Entdeckungstour mit der MuseumsCard

„Es gibt an den beiden Aktionstagen viele spannende Entdeckungen zu machen“, freuen sich die Initiatoren. „Mit der MuseumsCard fördern wir die kulturelle Bildung junger Menschen, unterstützen die Arbeit der Museen und schaffen ein attraktives Angebot für junge Ferienreisende in Schleswig-Holstein.“

Wer mit der MuseumsCard auf Entdeckungstour geht, kann am Gewinnspiel teilnehmen. Hauptgewinne sind zwei Mini-Urlaube mit je zwei Übernachtungen. Die Verkehrsunternehmen stiften drei Sommerferientickets, mit denen die Gewinner im Sommer 2020 sechs Wochen lang mit NAH.SH, dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein, unterwegs sein können.

Die MuseumsCard ist bei den Sparkassen, beim Landesjugendring und in den teilnehmenden Museen kostenlos erhältlich. Außerdem ist sie als App „MuseumsCard“ kostenfrei im Appstore zum Download erhältlich und steht im Internet zum Ausdruck zur Verfügung. Dort gibt es auch alle Informationen zu den teilnehmenden Museen, aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen.