Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Hoher Trash-Faktor beim Rock'n Roll Wrestling Bash
Nachrichten Kultur Hoher Trash-Faktor beim Rock'n Roll Wrestling Bash
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 22.01.2017
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Wrestler beim «Rock'n Roll Wrestling Bash». Quelle: Oliver Beckhoff/Archiv
Hamburg

Bei dem kuriosen Musical verbindet sich mexikanische Wrestling-Kultur mit Comedy, wilder Rockmusik und Striptease. Dass der Trash-Faktor gewollt ist, zeigt sich unter anderem an den fiktiven Biografien der Wrestler. So ist das Geburtsdatum des Kämpfers und Bandleaders "El Brujo" mit dem Jahr 666 vor Christus angegeben. Ein weiterer Charakter sei so gewalttätig, dass er ohne Ausrüstung am Irakkrieg teilgenommen habe, sagte der Wrestler "Dirty Old Man", der den Abend moderierte.

dpa

Sollte mal jemand etwas nicht verstehen, dann empfiehlt Sebastian Krämer eingangs des Konzerts das Einnehmen einer intellektuellen Pose. Und zwar den Klassiker, bekannt auch von vielen Vernissagen: Hand stützt Kinn.

Thomas Bunjes 22.01.2017

Neubauten im Neubau: Die Berliner Kultband Einstürzende Neubauten hat am Samstagabend in der ausverkauften Hamburger Elbphilharmonie das Publikum begeistert. Die legendären Avantgarde-Pioniere ließen mit ihren mal lauten, mal mystischen und mal experimentellen Klängen die spezielle Akustik des Konzerthauses zur Geltung kommen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.01.2017

Die Welt retten oder sie einfach hochgehen lassen – das ist die Frage, die in Jean-Paul Sartres Bühnenklassiker "Die schmutzigen Hände" brodelt. Im Schauspielhaus Kiel bringt Dariusch Yazdkhasti  das Stück in Wallung.

Ruth Bender 21.01.2017