Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur John Neumeier inszeniert Oper "Orpheus und Eurydike"
Nachrichten Kultur John Neumeier inszeniert Oper "Orpheus und Eurydike"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 17.01.2017
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Hamburg

"Mit dieser spartenübergreifenden Neuproduktion in der Handschrift von John Neumeier wird die Hamburgische Staatsoper eine künstlerische Botschafterin der Musikstadt Hamburg in Nordamerika sein", sagte Opernintendant Georges Delnon am Dienstag. Die Neuproduktion werde die Opernsaison 2017/2018 der Lyric Opera Chicago eröffnen, im März 2018 in Los Angeles und im Februar 2019 in Hamburg zu sehen sein.

dpa

Die Elbphilharmonie als Inspiration für Bildende Künstler: Unter dem Titel "Elbphilharmonie Revisited" zeigen die Hamburger Deichtorhallen vom 10. Februar bis zum 1. Mai eine Ausstellung mit Werken von internationalen Künstlern, die sich mit dem neuen Konzerthaus auseinandergesetzt haben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.01.2017
Kultur Im Interview: Christoph Martin Vogtherr „Ein Format, das mir sehr liegt“

Im Oktober 2016 trat Christoph Martin Vogtherr als neuer Direktor der Hamburger Kunsthalle an. Der 1965 in Uelzen geborene Kunsthistoriker war seit 2007 Direktor der Wallace Collection in London. Von seinem Vorgänger Hubertus Gaßner übernimmt Vogtherr ein frisch renoviertes Haus. Im Interview mit unserer Zeitung äußert er sich über die Vorzüge der Hansestadt und seine Leitbilder für eine erfolgreiche Museumsarbeit in politisch aufgewühlten Zeiten.

17.01.2017

Immer dann, wenn René Jacobs mit seiner Akademie für Alte Musik Berlin in der Staatsoper zu Gast ist und die Premiere leitet, wird die deutsche Hauptstadt zum Mekka für die Freunde der Barockmusik und des Musizierens auf historischen Instrumenten. Auch bei der Oper „King Arthur or The British Worthy“ war das nicht anders.

Jürgen Gahre 16.01.2017