Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Sparkassenstiftung hilft den Künstlern
Nachrichten Kultur Sparkassenstiftung hilft den Künstlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 28.04.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
MayaMo, Mona Harry und Lene Krämer (von links) gehören zu den freien Künstlern, die vergangene Woche auf der KN-Bühne standen. Quelle: Künstler/pae
Anzeige
Kiel

Britta Poggensee, die ein Solo für die Niederdeutsche Bühne beisteuerte, verzichtet auf einen Anteil, weil sie nur nebenberuflich als Schauspielerin tätig ist. Damit werden jedem der fünf verbleibenden freien Künstler 1043 Euro überwiesen – als Unterstützung, um in auftrittsfreien Corona-Zeiten über die Runden zu kommen.

2000 Euro zusätzlich für die Spendenaktion

In der Spendensumme enthalten sind diesmal auch 1000 Euro von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, die insgesamt 2000 Euro für die KN-Bühne zur Verfügung stellt. Das Geld wird unter den Künstlerinnen und Künstlern aufgeteilt, die in dieser und in der nächsten Woche auftreten. „Wir freuen uns sehr, dass die Sparkassenstiftung die gute Sache unterstützt und heimischen Künstlern in ihrer schwierigen Lage unter die Arme greift“, sagt Chefredakteur Christian Longardt, zugleich Vorstandsmitglied im gemeinnützigen Verein „KN hilft“.

Anzeige

Vielseitig in die sechs Woche der KN-Bühne

Die KN-Bühne wird in der mittlerweile 6. Woche nach dem Alte-Musik-Interpreten Michael Freimuth (Dienstag) fortgesetzt mit dem Jazzpianisten Stephan Scheja (Mittwoch), der Autorin und "Sprach-Gestalterin" Franziska Füchsl (Donnerstag), der Flensburger Musikerin Alexandra Brüntrup (Freitag), der Slam-Poetin Victoria Helene Bergemann (Sonnabend) und der Kinderliedermacherin Sabine Schneider (Sonntag).

Mehr Kultur aus der Region hier

Anzeige