Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Konzertsaal-Sanierung ab Herbst 2021
Nachrichten Kultur Konzertsaal-Sanierung ab Herbst 2021
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 18.10.2019
Von Christian Strehk
Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (dritter von rechts) mit dem Team aus Architekten und Bautechnik-Profis (von links): Stefan Saleh und sein Nachfolger Hendrik Euling-Stahl von der Landeshauptstadt Kiel, Rolf Petersen von bbp:Architekten sowie Stephan Schütz von gmp und Projektsteuerer Dieter Schmitz von Schmitz Reichard. Quelle: Christian Strehk
Kiel

Das 1965 eröffnete Gebäude soll auf Beschluss der Ratsversammlung im originalen Stil der Sechziger Jahre renoviert, seine Technik und der Hinterbühnenbereich auf aktuellen Stand gebracht werden. Da die Stadt seit Anfang des Jahres Eigentümerin ist, konnten die Ausschreibungen für geeignete Architekturbüros europaweit ausgeschrieben werden, ein Projektsteuerer und ein neuer städtischer Projektleiter gefunden werden.

Konzertsaal und Stadthalle in Kiel

Kämpfer betont die Bedeutung des Saales nicht nur als Konzerthaus, sondern auch als zentrale Stadthalle. In Verhandlung mit dem NDR, der auf der Wasserseite Räume nutzt, hofft er auf eine gelinde Erweiterung des Volumens im Hinterbühnenbereich.

Eine detaillierte Neuberechnung der Kosten ist mit dem konkreten Projektstart zunächst nicht verbunden. Mit Blick auf exorbitante Kostensteigerungen beispielsweise bei der Elbphilharmonie in Hamburg, zeigt sich Kiels Oberbürgermeister Kämpfer aber zuversichtlich, dass die geplanten, zu gleichen Teilen von Stadt, Land und privater Hand getragenen 24,5 Millionen, nicht dramatisch überschritten werden. An Spenden sind bislang etwas mehr als 1,5 Millionen Euro eingegangen - auf Grundlage von 1 Million allein durch den Beitrag der Förde Sparkasse.

Die Architekten Gerkan, Marg und Partner (gmp) haben gerade für ihre Sanierung des Dresdner Kulturpalastes viel Lob erhalten. Sie werden mit den Kieler bbp:Achitekten zusammenarbeiten. Die Projektsteuerung wird vom Büro Schmitz Reichard aus Aachen übernommen, das entsprechend Erfahrung mit Veranstaltungs- und Kulturbauten an der Universität Lüneburg oder am Oldenburgischen Staatstheater mitbringt.

Hendrik Euling-Stahl ist neuer städtischer Projektleiter

Für die Stadt Kiel agiert ab sofort Projektleiter Hendrik Euling-Stahl. Er übernimmt die Aufgabe von Stefan Saleh, der Abteilungsleiter im Bildungsbau der Immobilienwirtschaft wird. Der gebürtige Lübecker Euling-Stahl hat einst an der Muthesius-Kunsthochschule in Kiel studiert und kehrt erklärtermaßen gerne in den Norden zurück.

Er bringt reiche Erfahrung mit der Sanierung von Theaterbauten etwa in Freiburg, mit dem Festspielhaus Hellerau bei Dresden oder in Augsburg mit. Dort war er auch mit einem weiter in Kiel virulenten Problem befasst: für Veranstaltungen einen Interimsort während der zunächst lediglich zweijährig erhofften Konzertsaal-Schließzeit von Herbst 2021 bis zu Beginn der Saison 2023/24 zu finden.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer stellt die Planungen und Verantwortlichen für die Sanierung des Konzertsaals am Kieler Schloss näher vor.

Könnte Asbest ein Problem bei der Sanierung des Kieler Konzertsaals werden?

Kämpfer und die beteiligten Architekten und Technik-Experten erwarten beim Konzertsaal im Kieler Schloss keine größeren bautechnischen Probleme wie beispielsweise Asbest-Funde, die eine Sanierung verteuern und verzögern könnten.

Während der Vorplanung und Sanierung möchte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer weiter an einem Konzept für ein mögliches Kongresszentrum unter Einbeziehung des eigentlichen Schloss-Gebäudes arbeiten.

Mehr zur Kultur in der Region lesen Sie hier.

Zum 61. Mal feiern die Filmtage in Lübeck vom 28. Oktober bis 3. November das nordische Kino. Mit 196 Filmen, 18 Wettbewerbsspielfilmen und neun Preisen. Zu sehen ist die ganze Vielfalt - von der Literaturverfilmung bis zur Naturreportage, vom Teenager-Drama bis zum Stummfilm-Agententhriller.

Ruth Bender 18.10.2019

Paul Dano wird als Bösewicht “Riddler” dem neuen “Batman”-Darsteller Robert Pattinson gehörig einheizen. Der Film soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen.

18.10.2019

Vor 50 Jahren fühlten die Kinks mit dem Album „Arthur or the Decline and Fall of the British Empire der britischen Gesellschaft auf den Zahn. Jetzt hat der Brexit sein Land neuerlich zerbrochen, sagt Bandchef Ray Davies. Er hat die Kinks wieder für ein neues Album versammelt.

18.10.2019