Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Klassische Musik: Das sind die Konzert-Highlights für Kiel und die Region
Nachrichten Kultur

Klassik: Konzert-Highlights für die Region Kiel Mitte Januar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 14.01.2022
Von Christian Strehk
Auf Arien-Tour: Beomseok Choi und Virginia Ferentschick (obere Reihe) sowie Nataliya Bogdanova (unten links) mit ihrer Professorin Manuela Uhl.
Auf Arien-Tour: Beomseok Choi und Virginia Ferentschick (obere Reihe) sowie Nataliya Bogdanova (unten links) mit ihrer Professorin Manuela Uhl. Quelle: Jochen Quast
Anzeige
Kiel

Was gibt es Aufregenderes als jungen Stimmen auf der Schwelle in die Gesangskarriere zu lauschen? Wo liegen ihre individuellen Stärken? Hat das Timbre einen eigenen Charakter? Gibt es noch technische Defizite? Bewegt der Ausdruck den Hörer? Wie treten sie auf und wieder ab?

Manuela Uhl, einst Ensemblemitglied im Kieler Opernhaus, inzwischen längst ein international gefragter Sopranstar, die mit Pultgrößen wie Christian Thielemann gearbeitet hat, gibt ihre reiche Bühnenerfahrung inzwischen als Gesangsprofessorin an der Musikhochschule Lübeck an junge Sängerinnen und Sänger weiter. Etliche ihrer Studierenden lässt die auf dem Kieler Ostufer lebende Künstlerin nun im Kieler Opernfoyer in der Konzertreihe „Wir in Kiel“ auftreten – mit Arien aus diversen Opern.

Wie Ihre Konzertankündigungen den Weg hierher finden

Sie möchten ein Konzert veranstalten und der Ort der Veranstaltung liegt in den Regionen in oder um Kiel, Rendsburg, Eckernförde, Neumünster, Bad Segeberg oder Plön? Dann senden Sie uns bitte bis spätestens 10 Tage vor Beginn eine E-Mail mit den wichtigsten Daten (wann, wo, was, mit wem, wie teuer, woher die Tickets ...) sowie kostenfreiem Bildmaterial (gerne als jpg-Anhang in druckfähiger Auflösung; 1-2 MB Datenmenge ist ein guter Richtwert). Bitte senden Sie die E-Mail an: kulturredaktion@kieler-nachrichten.de sowie sh-termine@kieler-nachrichten.de oder kiel-termine@kieler-nachrichten.de. Dann wollen wir uns gerne darum bemühen, unsere Leser online über die Veranstaltungen zu informieren.

Mittwoch 12. Januar 2022: Orgelmusik

  • Die halbe Stunde: 17 Uhr, Nikolaikirche, Alter Markt, Kiel. Nikolai Karpov feiert auf der Orgel Werke von Bach bis Vaughan Williams. Eintritt frei (2G mit Abstand), Spende erbeten.

Donnerstag 13. Januar 2022: Orgelmusik

  • Orgelmusik zur Marktzeit: 12.05 Uhr, Nikolaikirche, Alter Markt, Kiel. Kurzkonzert mit diverser Orgelmusik. Eintritt frei, Spende erbeten

Freitag 14. Januar 2022: Kammerkonzert in der Domschule

  • Neujahrskonzert fällt aus: In der Bethlehem-Kirche Kiel-Friedrichsort muss das Frühlingskonzert von Wagners Salonquartett abgesagt werden. Bereits erworbene Karten können an den Verkaufsstellen zurückgegeben werden.
  • Kammerkonzert der SH-Sinfoniker: 19.30 Uhr, Domschule, Schleswig. Es erklingen Werke von Lesburguères, Bax, de Falla und Debussy für Flöte, Violoncello und Klavier. Eintritt 19 Euro.
  • Neujahrskonzert mit Justus Frantz in Lübeck fällt aus. Wegen Erkrankung einiger Orchestermusiker muss das Konzert in der Musik- und Kongresshalle verlegt werden. Die Philharmonie der Nationen wollte unter Leitung von Justus Frantz neben Wiener Walzern und der „Fledermaus“-Ouvertüre auch Tschaikowskys „Erstes Klavierkonzert“ mit dem jungen ukrainischen Pianisten Vitaly Pisarenko spielen. Bereits gekaufte Karten gelten auch für den Verlegungstermin oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

Sonnabend 15. Januar 2022: Konzertausfall in Heikendorf

  • Heikendorfer Rathauskonzert fällt aus: Der Klavierabend mit Caspar Frantz am 15. Januar im Rahmen der Heikendorfer Rathauskonzerte kann leider nicht wie geplant stattfinden. Das Konzert wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hoffmann (Klavier) springen mit ihrem Trio E.T.A. aus Hamburg, Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs, am 16. Januar in der Matinee der Musikfreunde Kiel ein. Quelle: Sophie Wolter

Sonntag 16. Januar 2022: Quartettmatinee und Benefizabend

  • Kammerkonzert der SH-Sinfoniker: 11.15 Uhr, Theaterfoyer, Rendsburg. Es erklingen Werke von Lesburguères, Bax, de Falla und Debussy für Flöte, Violoncello und Klavier. Eintritt 19 Euro.
  • Matinee der Musikfreunde Kiel: 12 Uhr, Ansgarkirche, Holtenauer Straße 91, Kiel. Rüdiger Debus und David Göller, Violine, Hendrik Vornhusen, Viola, und Volker Bohnsack, Violoncello, müssen ihr geplantes Konzert aus gesundheitlichen Gründen verschieben. Stattdessen spielt das Hamburger Trio E.T.A. nun Schostakowitschs Klaviertrio op. 8 und das große Es-Dur-Klaviertrio von Franz Schubert. 2G-Tickets (bei freier Platzwahl auf Abstand und Maskenpflicht): 18 Euro für Nichtmitglieder, 15 Euro für Musikfreunde-Mitglieder, 5 Euro für Schüler/Studenten.
  • Benefizabend für „unseren“ Altar: 17 Uhr, Nikolaikirche, Alter Markt, Kiel. „Der Königsweg: Die große Mär vom Weg zum Sehnsuchtsfunken – ein historischer Reisereport“ (Text: Gustav Schwab). Es liest: Norbert Aust. Musik: Bettina Günst (Violoncello). Eintritt frei, Spende für die Renovierung des Altars erbeten.
Kultur-Tipps für Kiel und die Region

Konzerte, Kino, Theater und mehr: Erhalten Sie jeden Donnerstag ausgewählte Veranstaltungstipps in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Montag 17. Januar 2022: Gesangsklasse Prof. Manuela Uhl

  • „Auf Flügeln des Gesangs“: 20 Uhr, Foyer im Opernhaus Kiel. Arien und Lieder mit Studierenden der Klasse Prof. Manuela Uhl, Jason Ponce Guevara, Klavier. Ein Konzert in der Musikhochschulreihe „Wir in Kiel“. 2G-Tickets mit Maskenpflicht: 14,60 Euro (ermäßigt 10,20 Euro) über www.theater-kiel.de und Tel. 0431 / 901 901 sowie an der Abendkasse.